Skip to main content

NDR 1 MV

NDR 1 MV – Regionalfenster jetzt abwechselnd über DAB+

Aus technischen Gründen wird bisher in jedem Bundesland immer die Regionalversionen der jeweiligen Landeshauptstadt für NDR 1 über DAB+ ausgestrahlt. Die Abbildung der Regionalvarianten via DAB+ ist jedoch nicht nur ein frequenztechnisches Problem, sondern es muss auch das Playout-Center entsprechend aufgebaut sein um die regional richtigen Signale zu liefern. Um die Zeit bis zum Ausbau des Playout-Centers zu überbrücken, hat sich das Landesfunkhaus in Mecklenburg-Vorpommern dazu entschieden einen Testbetrieb zu starten: Die unterschiedlichen Regionalfenster werden über den Tag abwechselnd ausgestrahlt. Dabei wird nach folgendem Programmschema vorgegangen:

Neue DAB+ Senderstandorte für Bundesmux, NDR und MDR

Den bundesweiten Digitalradio-Mulitplex auf Kanal 5C können ab heute noch mehr Hörer empfangen. Dazu wurden die Senderstandorte Flensburg mit einer Leistung von 2,5 kW und Heide mit einer Leistung von 4 kW in Betrieb genommen. Noch diese Woche folgen die Standorte Roebel und Züssow in Mecklenburg-Vorpommern, beide mit einer Sendeleistung von 4 kW.