Skip to main content

Radioempfang Digital - Deutschlands Portal für DAB+

MDR aktuell

Landesweiter DAB+ Empfang in Thüringen geplant

DAB+ in Thüringen

Nach Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und dem Saarland ist nun auch in Thüringen geplant, den Privatradios die Verbreitung über DAB+ zu ermöglichen. Dazu hatte die Versammlung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) in ihrer Sitzung am 18. Juni 2019 über eine Ausschreibung für landesweite Digitalradio-Angebote beraten.

MDR macht sich stark für DAB+ – Thementag am 30. August

DAB+ in Mitteldeutschland

Die Radioprogramme des Mitteldeutschen Rundfunks widmen am Donnerstag, 30. August, unter dem Motto „DAB+. Mehr Radio“ dem Digitalradio zahlreiche Servicebeiträge und Gespräche zum Thema. Der Thementag reiht sich ein in den ARD-weiten DAB+ Aktionstag. Der MDR treibt den Ausbau des digitalen Hörfunks seit dem Start des neuen Übertragungsstandards im Jahr 2011 aktiv voran: In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind bereits 98 Prozent der Fläche mit DAB+ versorgt. Damit gehören die drei mitteldeutschen Bundesländer zu den am besten für die digitale Radiozukunft gerüsteten Regionen Deutschlands.

Neue DAB+ Senderstandorte für Bundesmux, NDR und MDR

DAB+ in Deutschland

Den bundesweiten Digitalradio-Mulitplex auf Kanal 5C können ab heute noch mehr Hörer empfangen. Dazu wurden die Senderstandorte Flensburg mit einer Leistung von 2,5 kW und Heide mit einer Leistung von 4 kW in Betrieb genommen. Noch diese Woche folgen die Standorte Roebel und Züssow in Mecklenburg-Vorpommern, beide mit einer Sendeleistung von 4 kW.