Skip to main content

Sony XDR-S60DBP tragbares Digitalradio

101,73 € 119,99 €

incl. 19% USt.* Farbe: schwarzZuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 11:39
KategorieTragbares Digitalradio
MarkeSony
Anzahl der Presets10
Stationstasten am Gerät5
Breite x Höhe x Tiefe240 × 135 × 85 mm
Batterie-/Akkubetrieb
Radiowecker
Bluetooth
CD Player
Fernbedienung
DAB/DAB+
Internetradio
UKW

Vorteile

  • automatischer Sendersuchlauf auf UKW/DAB+
  • gute Empfangsleistungen
  • Testsieger Stiftung Warentest 07/2015

Nachteile

  • das Radio hat nur einen Sleep-Timer, keinen Wecker

Ausstattung und Optik des Sony XDR-S60DBP

Sony XDR-S60DBP in schwarz

Im Test stand uns die schwarze Farbvariante des Sony XDR-S60DBP zur Verfügung.

Das tragbare Digitalradio ist in den Farben schwarz, weiß und rot erhältlich. Seine Maße betragen 240 mm Breite × 135 mm Höhe  × 85 mm Tiefe. Aufgrund seiner kompakten Größe bietet es sich an, das Radio auf einem Tisch im Arbeitszimmer oder in der Küche auf der Anrichte aufzustellen. Für die mobile Nutzung können Sie das Radio mit drei LR14-Batterien bestücken, um ca. 15 Stunden Radio zu hören.

Die Vorderseite des Sony XDR-S60DBP ist mit einem im Durchmesser 10,2 cm großem Breitbandlautsprecher ausgestattet, dessen Leistung 1 Watt beträgt. Im Test haben wir das Klangbild des Sony als ausgewogen beurteilt, insbesondere bei Sprache klingt das Radio gut. Wer allerdings einen basslastigen Klang erwartet, wird vom Sony XDR-S60DBP enttäuscht sein.

Überzeugt hat uns das große, dreizeilige Display des Sony. Durch seinen Kontrast ist der Text sehr gut lesbar. Die Hintergrundbeleuchtung lässt sich automatisch abschalten, wenn keine Eingabe mehr erfolgt.

Unterhalb des Displays befindet sich ein großer Drehregler, der zum Einstellen der Sender dient. Die Handhabung ist dabei sehr einfach. Mit dem Drehregler blättern Sie durch eine Liste gegenwärtig empfangener Sender. Durch ein leichtes Drücken des Reglers stellen Sie dann das gewünschte Programm dann ein. Für die Lautstärkeeinstellungen befindet sich seitlich ein ebenfalls großer Drehregler.

Die Oberseite des Radios ist mit Festspeichertasten ausgestattet. Je nach Empfangsart (UKW oder DAB/DAB+) können Sie fünf Sender auf diesen Tasten speichern und mit einem einfachen Knopfdruck wieder abrufen.

Ein analoger Audioeingang dient zum Anschluss von externen Wiedergabegeräten. Die 3,5 mm Klinkenbuchse erlaubt es Ihnen, Kopfhörer anzuschließen.

Warum sind Festspeichertasten sinnvoll?

Mit der wachsenden Sendervielfalt auf DAB+ werden Sie möglicherweise mehrere Programme gerne hören. Dank der Festspeichertasten können Sie je nach Stimmung das Programm mit einem einzigen Tastendruck wechseln. Bei DAB+ Radios, an denen Festspeichertasten fehlen, blättern Sie durch die Favoriten, beispielsweise mittels eines Wahlrades. Wenn Sie gerne mal das Radioprogramm wechseln, achten Sie darauf, dass das Radio mit Festspeichertasten ausgestattet ist.

Für den Empfang der Radioprogramme befindet sich auf der Rückseite des Sony XDR-S60DBP eine ausziehbare Teleskopantenne. Die Empfangsleistungen des Sony sind dabei ausgesprochen gut. An unserem Standort in Frankfurt am Main konnten 40 DAB+ Radioprogramme fehlerfrei wiedergegeben werden. Auch schwache Signale wurden einwandfrei abgespielt.

Sony XDR-S60DBP: Wiedergabe von UKW, DAB / DAB+ und AUX-IN

An der Seite des XDR-S60DBP befindet sich ein Drehregler für die Lautstärke, ein Kopfhöreranschluss und ein Audioeingang.

An der Seite des XDR-S60DBP befindet sich ein Drehregler für die Lautstärke, ein Kopfhöreranschluss und ein Audioeingang.

Eine Besonderheit beim Sony XDR-S60 ist der automatische Sendersuchlauf auf beiden Wellenbereichen. Nach der ersten Inbetriebnahme schlägt das Radio vor, einen automatischen Sendersuchlauf durchzuführen. Zunächst wird nach allen empfangbaren DAB+ Programmen gesucht. Diese werden alphabetisch sortiert in einer Liste gespeichert. Anschließend wird ein Suchlauf auf den UKW-Frequenzen durchgeführt. Alle gefundenen Sender werden ebenfalls in einer Liste gespeichert.

Abschließend fragt Sie das Radio, ob er für Sie auch die UKW-Sendernamen durchsuchen soll. Bestätigt man dies, so sucht der Sony XDR-S60 DBP nach den RDS-Daten und speichert diese zu den Frequenzen. Leider „missbrauchen“ einige Radiosender das RDS für Titelanzeigen, so dass es in der Liste zu falschen Bezeichnungen der Sender kommen kann. Über DAB+ hingegen werden alle Radiosender mit ihrem „richtigen Namen“ dargestellt.

Es gibt aber noch mehr Stärken, die für den Kauf eines Digitalradios mit DAB+ sprechen: Der neue Rundfunkstandard hat in Deutschland Ende 2016 nahezu Vollversorgung erreicht. Über 90 % der Fläche empfangen daher zwischen 20 und 70 Radioprogramme über DAB+. Der Klang dieser Sender ist glasklar, ohne Rauschen und Knistern.

Da sich bei Digitalradio DAB+ vereinfacht erklärt mehrere Radiosender eine Frequenz teilen, sind die Verbreitungskosten für die Rundfunkveranstalter geringer. Neben den großen privaten Radioprogrammen, wie Antenne Bayern im Süden, Hitradio FFH im Rhein-Main-Gebiet und R.SH in Hamburg, senden auch finanziell schwächer gestellte Spartenprogramme über das Digitalradio DAB+. So empfangen Sie mit dem Sony XDR-S60DBP bundesweit das Programm „Schlagerparadies“. Insgesamt steigt für Sie als Hörer das Angebot an den verfügbaren Radiosendern.

Sollten Sie keine Lust auf Radioempfang verspüren, bietet der Sony XDR-S60DBP noch einen analogen Audioeingang an. Hier können Sie einen externen MP3-Player oder Ihr Smartphone anschließen. Sie benötigen nur ein Audiokabel mit einem 3,5 mm Klinkenstecker.

Den Sony XDR-S60DBP als Radiowecker

Leider verfügt der Sony XDR-S60 über keinen Radiowecker. Lediglich ein Sleep-Timer lässt sich setzen, der das Radio nach der eingestellten Zeit in den Standby setzt.

Testsieger – so beurteilt Stiftung Warentest den Sony XDR-S60DBP

Der Hersteller Sony ist bekannt für einen guten Klang seiner Produkte. Dies hat auch die Stiftung Warentest in ihrer Ausgabe 07/2015 so beurteilt. Drei Experten verglichen in Hörtests den Ton des Sony XDR-S60DBP und kamen zu einem „guten“ Ergebnis. Noch besser als der Ton wurde allerdings die Empfangsleistung beurteilt, die mit „sehr gut“ bewertet wurde. Letztlich ging dieses Radio in seiner Gesamtbewertung als Testsieger unter allen getesteten Digitalradios hervor. Die Zeitung hat das Radio mit der Note 1,9 („gut“) bewertet.

Wer kann es mit dem Sony XDR-S60DBP aufnehmen?

Nach Inaktivität wird die Hintergrundbeleuchtung des Displays gedimmt. Trotzdem lässt sich das Display gut lesen.

Nach Inaktivität wird die Hintergrundbeleuchtung des Displays gedimmt. Trotzdem lässt sich das Display gut lesen.

Preislich in einer Liga spielt der Pure Pop Midi. Dieser ist zwar von der Handhabung her etwas gewöhnungsbedürftig. Dafür ist aber die Musikleistung beim Pure Pop Midi besser. Das Gerät lässt sich zudem als Radiowecker nutzen. Die Empfangsleistungen sind annähernd gleich. Die Variante mit Bluetooth ist für einen Aufpreis von ca. 10,00 Euro erhältlich.

Ebenfalls annähernd preisgleich ist der VQ Retro Mk II. Dieser bietet Ihnen eine bessere Ausstattung als der Sony und der Pure. So verfügt der Retro Mk II über Bluetooth, einen USB-Ladeanschluss, AUX-IN und einer iPhone Lightning Dockingstation. Er punktet zudem mit einem Stereolautsprecher und einer höheren Musikleistung von 2×10 Watt.

Wer der Marke Sony treu bleiben möchte, sollte einen Blick auf den Sony XDR-V1BTD werfen. Das Display ist gleichsam kontrastreich. Für den etwas höheren Preis wurden aber Stereo-Lautsprecher verbaut, die einen besseren Klang bieten sollen. Außerdem lässt sich das der Sony XDR-V1BTD als Bluetooth-Lautsprecher nutzen. Dank NFC erfolgt die Kopplung binnen Sekunden.

Sowohl der VQ als auch der Pure können mit einem optional erhältlichen Akku auch mobil betrieben werden. Im Sony XDR-V1BTD ist ein Akku bereits integriert. Er erlaubt es Ihnen nach Herstellerangaben, bis zu 17 Stunden Radio zu hören oder bis zu 25 Stunden über Bluetooth zu streamen.

Radioempfang Digital Fazit: Wer auf eine einfache Handhabung, mit einem guten Empfangsergebnis Wert legt, macht mit dem Kauf des Sony XDR-S60DBP nichts verkehrt. Das Klangbild ist ausgewogen. Das Radio ist solide verarbeitet. Er erweist sich als zuverlässiger Begleiter für das neue Digitalradio.
AntennentypTeleskopantenne
Musikleistung1
Spotify Connect
ALEXA Spracherkennung
Retro Design
weitere AusstattungsmerkmaleModernes Design, Mono Lautsprecher, LC-Display, Kopfhöreranschluss, analoger Audioeingang, Sleeptimer
EAN4905524908244


101,73 € 119,99 €

incl. 19% USt.* Farbe: schwarzZuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 11:39