Skip to main content

Sony XDR-C1DBP Radiowecker DAB+

83,96 € 99,99 €

inkl. 19% USt.*Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2018 6:41
KategorieRadiowecker mit Digitalradio
MarkeSony
Anzahl der Presets20
Stationstasten am Gerät5
Breite x Höhe x Tiefe100,9 x 101,6 x 101,4 mm
Batterie-/Akkubetrieb
Radiowecker
Bluetooth
CD Player
Fernbedienung
DAB/DAB+
Internetradio
UKW

Vorteile

  • große Snooze-Taste
  • Wecker für Werktage und Wochenende
  • Display lässt sich abschalten

Nachteile

  • Sleep-Timer fehlt
  • kein Kopfhörer-Anschluss

Ausstattung und Optik des Sony XDR-C1DBP

Der Radiowecker ist in der Farbe schwarz erhältlich. Durch seine nahezu quadratische Form (100,9 x 101,6 x 101,4 mm) passt er auf jeden Nachttisch.

Auf der Vorderseite befindet sich das hintergrundbeleuchtete, dimmbare LC-Display des Radioweckers. Es zeigt die aktuelle Uhrzeit in großen, auch aus Entfernung gut lesbaren, Ziffern an. Dabei hat uns im gefallen, dass der DAB+ Radiowecker auch die Weckzeiten der eingestellten Alarme anzeigen kann. So haben Sie im Blick, ob der Wecker tatsächlich am nächsten Morgen läutet. Zwischen diesen Weckerinformationen und Informationen zum aktuellen Radioprogramm kann mit einer Taste, die sich auf der Seite des Weckers befindet, umgeschaltet werden.

Der Sony XDR-C1DBP wird hier vorgestellt, weil es mit einem DAB+ Tuner ausgestattet ist. Die Website Radioempfang Digital stellt in einem Digitalradio Test Geräte vor, die diesen Rundfunkstandard unterstützen. Hintergrund ist, dass im Handel Empfänger erhältlich sind, für die mit einem digitalen Empfang geworben wird, ohne den DAB+ Standard zu unterstützen. Weitere Angaben wurden aus Informationen des Herstellers zusammengetragen und hier erläutert. Ein physischer Test hat nicht stattgefunden.

Ebenfalls auf der Seite befindet sich eine USB-Buchse, zum Laden eines Smartphones, Tablets oder anderen elektronischen Geräten. Die USB-Ausgangsleistung beträgt 5 V, 1,5 A.

An der Oberseite hat Sony die Bedienelemente des XDR-C1DBP verbaut. Mit zwei Direktasten gelangen Sie in die Weckereinstellungen der beiden möglichen Alarme. Positiv wurden im Test die Festspeichertasten bewertet. Sie können bis zu fünf Ihrer Lieblingssender speichern und mit einem einzigen Tastendruck wieder abrufen.

Die Snooze-Taste unterscheidet sich in ihrer Größe von den anderen Tasten, so dass sie auch im Halbschlaf noch zielsicher aktiviert werden kann.

Auch die Rückseite wurde mit Bedientasten ausgestattet. Diese dienen der Frequenzsuche im UKW-Band bzw. dem Blättern durch die Senderliste über DAB+.

Für den Empfang der Radioprogramme ist eine Wurfantenne vorgesehen.

Radiohören mit dem Sony XDR-C1DBP

Der Radiowecker empfängt die beiden Wellenbereiche UKW und DAB / DAB+. DAB steht für Digital Audio Broadcasting und meint die digitale Übertragung von Radiosignalen. Mehrere Radioprogramme werden auf einer Frequenz in einem sogenannten „Ensemble“ (Programmpaket) übertragen. Der Klang dieser Programme ist gegenüber UKW glasklar, ohne Rauschen und Knistern. Je nach Region können Sie mit dem Sony XDR-C1DBP zwischen 20 und 70 Radioprogramme empfangen. Darunter befinden sich 13 deutschlandweite Radiosender, z.B. der Sender „Absolut Relax“ mit einem entspannten Musikprogramm, was sich ideal zum Aufstehen eignet.

In beiden Wellenbereichen wird im Display des Sony XDR-C1DBP der Sendername und ein vom Radioprogramm übertragener Lauftext angezeigt (UKW: Radiotext; DAB+: Dynamic Label Segment). So können Sie z.B. den Interpreten des aktuell gespielten Songs ausfindig machen.

In einem Testbericht der Fachzeitschrift Audio Video Foto Bild wurde der Klang des Radioweckers bewertet: Dieser soll, den Testern zufolge, „dünn“ und „nicht gerade angenehm“ sein. (Ausgabe 01/2017).

Der Sony XDR-C1DBP als Radiowecker

Sie können zwei voneinander unabhängige Weckzeiten vorgeben. Legen Sie fest, ob Sie täglich oder nur am Wochenende bzw. an Werktagen geweckt werden möchten. Als Weckerquelle können Sie zwischen einem Weckton, DAB/DAB Plus- und UKW-Radioprogramm wählen. Wenn Sie von einem Rundfunkprogramm geweckt werden möchten, können Sie einen aus den fünf favorisierten Radiosendern wählen.

Zu der eingestellten Uhrzeit steigt der Alarm allmählich zu der von Ihnen festgelegten Lautstärke an. Sie können den Wecker dann entweder ausschalten oder den Alarm noch um einige Minuten verschieben. Über die Schlummerfunktion legen Sie fest, ob Sie bereits nach 10, 20, 30, 40, 50 oder erst nach einer Stunde erneut geweckt werden möchten.

Da der Radiowecker seine Uhrzeit aus dem Rundfunksignal erhält, können Sie sichergehen, dass Sie Sie stets zur richtigen Uhrzeit geweckt werden. Sollte es zu einem Stromverlust kommen, speichert die eingebaute Pufferbatterie sämtliche Einstellungen. Erhält der Sony XDR-C1DBP wieder Strom, wird die Uhrzeit automatisch aktualisiert.

Das Display ist in drei Stufen dimmbar oder lässt sich gänzlich ausschalten. Wehrmutstropfen ist, dass das Display nicht automatisch, abhängig von der Helligkeit der Umgebung, gedimmt wird.

Außerdem haben wir weitere Timer-Möglichkeiten, wie einen Sleep-Timer, der das Gerät nach der eingestellten Zeit automatisch ausschaltet, vermisst.

Radioempfang Digital: Der DAB+ Radiowecker von Sony verfügt über ein gut erkennbares Display, dass auch abgeschaltet werden kann. Gefallen haben uns die Festspeichertasten, mit denen die DAB+ Programme schnell gespeichert und abgerufen werden können. Einem Testbericht zufolge weist der Wecker schwächen beim Klang auf.

 

 

AntennentypWurfantenne
Musikleistung0,7 Watt
Spotify Connect
ALEXA Spracherkennung
Retro Design
weitere AusstattungsmerkmaleModernes Design, Mono Lautsprecher, LC-Display, 2 Weckzeiten, dimmbares Display, Schlummertaste (Snooze), USB-Anschluss, Funktionserhalt nach Stromausfall
EAN4548736007604

Leider nicht vorhanden.


83,96 € 99,99 €

inkl. 19% USt.*Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2018 6:41