Skip to main content

Hama DIR3500MCBT stationäres Digitalradio

299,00 € 339,00 €

inkl. 19% USt.*Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2018 6:42
KategorieStationäres Digitalradio
MarkeHama
Anzahl der Presets100
Stationstasten am Gerät7
Breite x Höhe x Tiefe370 x 250 x 160 mm
Batterie-/Akkubetrieb
Radiowecker
Bluetooth
CD Player
Fernbedienung
DAB/DAB+
Internetradio
UKW

Vorteile

  • vielfältige Wiedergabemöglichkeiten
  • sieben Festspeichertasten am Gerät
  • Steuerung mit UNDOK-App
  • USB-Musikwiedergabe
  • Display lässt sich komplett ausschalten

Nachteile

  • Gehäuse nicht aus Holz

Ausstattung und Optik des Hama DIR3500MCBT

Das Digitalradio ist in der Farbe schwarz erhältlich und kommt auf die Maße 370 mm Breite x 250 mm Höhe x 160 mm Tiefe. Auffällig sind die mit Stoff überzogenen 3 Zoll großen Breitband-Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite des Radios, die eine Musikleistung von 2 x 20 Watt RMS erbringen.

Dazwischen wurde das Gerät mit einem hochauflösenden 2.8″ Farb-TFT ausgestattet. Im Test hat uns die Angabe des Herstellers gefallen, dass die Helligkeit des Displays für den Betrieb, Schlummermodus und Standby separat eingestellt werden kann. In den letzten beiden Modi können Sie das die Hintergrundbeleuchtung sogar gänzlich ausschalten. Das Display zeigt programmbegleitende Informationen an. Im DAB+ Modus werden sogar programmbegleitende Bilder, die vom Radiosender bereitgestellt werden, im Display dargestellt.

Unterhalb des Displays befindet sich ein Slot zum Einschieben von CDs.

Die Steuerung des Radios erfolgt über einen Dreh-Drück-Regler. Mit diesem wählen Sie intuitiv Menüpunkte oder Radiosender aus, die Sie durch ein kurzes Drücken des  Reglers bestätigen. Je Betriebsart können Sie 30 Favoriten speichern, wobei die Speicherplätze 1 – 7 über die sieben Festspeichertasten am Gerät aufgerufen werden können. Auf den Nummerntasten der mitgelieferten Fernbedienung können Sie je Betriebsart zehn Favoriten hinterlegen und mit einem Tastendruck wieder aufrufen.

Die Rückseite ist mit allerhand Anschlüssen ausgestattet. Im Digitalradio Test wird stets positiv bewertet, wenn Radios mit einem externen Antennenanschluss ausgestattet sind. Dies ist beim Hama DIR3500MCBT auch der Fall. Dort können Sie die mitgelieferte Teleskopantenne mit Coaxialverbindung anschließen oder eine aktive oder passive Antenne verwenden, welche über einen Koaxial-Anschluss verfügt. Außerdem verfügt das Digitalradio von Hama über einen Netzschalter, mit dem das Gerät stromlos gemacht werden kann. Für die Wiedergabe von Internetradiosendern und Spotify muss das Radio mit dem Internet verbunden sein. Dies gelingt über den Aufbau einer WLAN-Verbindung (WLAN-Standard b/g/n) oder, stabiler, mit dem Herstellen einer LAN-Verbindung. Dazu wurde der Hama DIR3500MCBT mit einem RJ45-LAN-Anschluss versehen.

Für den Anschluss des Digitalradios an einen externen Verstärker haben Sie zwei Möglichkeiten: Zum einen der Line-Out als 3,5-mm-Klinken-Buchse oder der optisch-digitale Audioausgang.

Etwas ungeschickt platziert wurde der Kopfhöreranschluss: Dieser ist beim Hama DIR3500MCBT auf der Rückseite des Radios zu finden. Auch der USB-Anschluss zum Laden von Smartphones und zur Wiedergabe von Musikdateien befindet sich etwas ungünstig auf der Rückseite des Radios.

Ein mobiles Musikabspielgerät können Sie mit einem Audiokabel am LINE-IN des Digitalradio anschließen und die darauf befindlichen Audiodateien über das Radio wiedergeben. Drahtlos geht das ebenfalls, da der Hama DIR3500MCBT auch einen Bluetooth-Empfänger besitzt.

Das Hama DIR3500MCBT wird hier vorgestellt, weil es mit einem DAB+ Tuner ausgestattet ist. Die Website Radioempfang Digital stellt in einem Digitalradio Test Geräte vor, die diesen Rundfunkstandard unterstützen. Hintergrund ist, dass im Handel Empfänger erhältlich sind, für die mit einem digitalen Empfang geworben wird, ohne den DAB+ Standard zu unterstützen. Weitere Angaben wurden aus Informationen des Herstellers zusammengetragen und hier erläutert. Ein physischer Test hat nicht stattgefunden.

Übersichtlich gestaltet wurde die zum Radio zugehörige Fernbedienung. Neben dem bereits erwähnten Nummernpad zum Aufrufen der Favoriten können Sie auch durch die Favoriten „zappen“. Ähnlich wie bei der Fernbedienung eines Fernsehers befindet sich auf der Fernbedienung ein Programm-Auf-und-Ab-Taster für die Auswahl der Sender aus der Favoritenliste. Alternativ können Sie das Radio mit einer Smartphone-App steuern. Unter dem Namen „UNDOK-App“ ist diese im Google Play Store und Apple App Store erhältlich. Mit der App können Sie noch bequemer nach Internetradiosendern suchen, die Wiedergabequelle wechseln, die Lautstärke des Radios steuern oder die Multiroom-Funktionalität des Hama DIR3500MCBT aufrufen. Sollten mehrere Geräte in Ihrem Netzwerk Multiroomfähig sein, so können Sie auf diesen Geräten gleichzeitig Musik, Spotify, CD oder Radio hören.

Klang des Hama Digitalradio DIR3500MCBT

Mit einer Musikleistung von 40 Watt RMS kann ein größeres Wohnzimmer ausreichend laut beschallt werden. Mithilfe der Equalizer – Funktion können Sie das Klangbild des Hama durch Einstellung der Bassintensität und der Höhen Ihren eigenen Vorstellungen entspechend anpassen. Auch vordefinierte Equalizer lassen sich auswählen.

Radiohören mit dem Hama DIR3500MCBT

Hama hat das Digitalradio mit dem Frontier Silicon Modul „Venice 6.5“ ausgestattet. Das Modul ist bekannt für gute Empfangsleistungen, sowohl im analogen UKW-Empfang, als auch beim neuen Digitalradio DAB+.

Nach der ersten Inbetriebnahme startet das Radio nach einem automatischen Sendersuchlauf nach allen verfügbaren DAB+ Programmen. Alle Sender werden in einer alphabetisch sortierten Liste gespeichert. Alternativ kann die Sortierung der Sender nach Signalstärke oder Ensemble erfolgen. Neben dem automatischen Sendersuchlauf steht Ihnen auch eine manuelle Sendersuche auf den Kanälen 5C – 13 F zur Verfügung. Die Anzeige der Stabilität hilft Ihnen dabei, die Antenne richtig auszurichten.

Welche Vorteile bietet das Digitalradio über DAB+ gegenüber dem analogen Radio über UKW noch? Zunächst ist der gute Klang zu nennen – die Programme werden rauschfrei, ohne Knistern wiedergegeben. Auch die Zusatzdienste, also die virtuelle Darstellung von Titel, Interpret, Album und die Slideshow mit Wetter und Programmankündigungen spielen eine zentrale Rolle. Eine Stärke von DAB+ ist, dass es barrierefrei ist. Sie benötigen zum Empfang keine weiteren Voraussetzungen – auch kein Internet. Anders als bei Internetradiosendern bietet DAB+ Empfangsstabilität. Mit dem Hama DIR3500MCBT können Sie auch dann Digitalradio über DAB+ hören, wenn Internetradiosender wegen zu hoher Zugriffszahlen überlastet sind und die Wiedergabe stockt.

CD- Hören mit dem Hama Digitalradio DIR3500MCBT Digitalradio

Das Radio ist mit einem Slot-in-CD Laufwerk ausgestattet. Sie können nicht nur Ihre CD-Sammlung abspielen, sondern auch CD-Rs, CD-RWs und MP3-CDs wiedergeben. Die Steuerung des CD-Players erfolgt entweder mit den Funktionstasten am Gerät oder der mitgelieferten Fernbedienung.

Den Musikstreamingdienst Spotify mit dem Hama DIR3500MCBT nutzen

Wenn Sie ein kostenpflichtiges Premium-Abonnement beim Streaminganbieter „Spotify“ abgeschlossen haben, steht Ihnen die Funktion „Spotity Connect“ am  Radio zur Verfügung. Dazu müssen Sie sich mit der Spotify App oder dem PC-/ Mac-Programm bei dem Dienst anmelden und den Hama DIR3500MCBT als Wiedergabegerät auswählen. Sie können die Apps oder das Programm schließen und die Steuerung mit der Fernbedienung vornehmen.

Musikabspieler am Hama Digitalradio DIR3500MCBT

Auf zweierlei Weise können Sie Ihre MP3-Sammlung am Hama DIR3500MCBT abspielen. Entweder Sie kopieren Ihre Sammlung auf einen USB-Stick, den Sie auf der Rückseite des Radios anstecken oder Sie streamen Ihre Musik über das Netzwerk. Unter Windows 8 und Windows 10 wird das Gerät als Netzwerkcomputer automatisch gefunden. Nachdem Sie das Streaming für dieses Radio zugelassen haben, können Sie auf das Musikverzeichnis ihres Computers vom Hama DIR3500MCBT aus zugreifen. Vom Radio aus können Sie nach Dateien suchen oder eine Wiedergabeliste öffnen. Sie können sogar eine Playlist vom Radio aus erstellen. Neben MP3- Dateien werden auch die Audioformate WMA und FLAC unterstützt.

Bluetooth- und AUX-IN

Kabellos können Sie Ihre Musik in einer Reichweite von 10 Metern an das Radio streamen. Unterstützt das Abspielgerät den Bluetooth-Standard nicht, können Sie es über den LINE-IN / AUX-IN-Anschluss des Hama mit einem Audiokabel verbinden.

Internetradio

Über ein Internetportal lassen sich die Internetradiosender am hama DIR3500MCBT einfach verwalten.

Über ein Internetportal lassen sich die Internetradiosender am hama DIR3500MCBT einfach verwalten.

Tausende von Radiosendern stehen Ihnen über das Internetradio des Hama DIR3500MCBT zur Verfügung.

Dabei greift das Radio auf die Datenbank des Anbieters Frontier Silicon, der über 31.000 Radiosender und knapp 9.000 Podcasts übersichtlich nach Ort, Sprache und Genre sortiert hat.  Innerhalb einer Rubrik z.B. „Land = Deutschland“ können die Sender dann noch einmal alphabetisch, nach Beliebtheit, Stabilität oder nach der Übertragungsgeschwindigkeit sortiert werden. So können Sie z.B. weltweit nach Sendern aus dem Bereich „R&B“ suchen und diese nach ihrer Bitrate (= bessere Klangqualität) sortieren.

Sie können das Radio über die Website http://www.wifiradio-frontier.com/ registrieren und dabei Ihre Favoriten verwalten. Es lassen sich Ordner anlegen, in denen die Favoriten einsortiert werden können.

Das Hama Digitalradio DIR3500MCBT als Radiowecker nutzen

Wir haben bereits erwähnt, dass das Radio über ein dimmbares Display verfügt, was im Standby sogar ganz ausgeschaltet werden kann. Damit eignet sich der Hama DIR3500MCBT auch zum Aufstellen im Schlafzimmer.

Das Radio verfügt über zwei voneinander unabhängige Wecker. Sie können sich vom UKW-Radio, DAB-Radio oder über einen Internetradiosender wecken lassen. Alternativ steht Ihnen ein Summer zur Auswahl. Wenn Sie sich vom Radiowecker wecken lassen möchten, können Sie aus den 30 Favoritenspeicherplätzen einen Sender auswählen oder den zuletzt gehörten Sender zum Wecken verwenden.

In der Alarmwiederholung legen Sie fest, ob sie täglich, einmalig, nur an Werktagen oder nur am Wochenende geweckt werden möchten. Uns hat gefallen, dass beim Hama DIR3500MCBT auch die Lautstärke, mit der Sie geweckt werden möchten, vorgegeben werden kann. So müssen Sie sich beim Ausschalten des Radios keine Gedanken um die Lautstärke machen, da Sie diese bereits in den Weckereinstellungen vorgeben.

Ebenfalls einen Pluspunkt gibt es für Funktion, dass beim Ausfall der Internetverbindung der Summer als Ersatzwecker einspringt.

Der Hama DIR3500MCBT zeigt sich auch nach einem Stromausfall als zuverlässiger Wecker. Da die Uhrzeit aus dem Radionetzwerk synchronisiert wird, bleibt diese immer aktuell. Kurz nachdem das Gerät wieder an das Stromnetz angeschlossen wurde, wird die Uhrzeit aktualisiert. Sämtliche Favoriten- und Weckereinstellungen bleiben nach Aussage des Herstellers erhalten.

Das Hama Digitalradio DIR3500MCBT im Vergleich

Einen ähnlichen Ausstattungsumfang kann der Numan Two 2.1 aufweisen. Während das Gehäuse des Hama Digitalradio DIR3500MCBT nur aus Kunststoff besteht, kann der Numan Two 2.1 mit einem Echtholzgehäuse überzeugen. Dafür verfügt der Hama DIR3500MCBT über einen externen Antennenanschluss und einen optischen Digitalausgang.

Radioempfang Digital Fazit: Das Hama DIR3500MCBT wurde für den Digitalradio Test ausgewählt, weil es Digitalradio über DAB+ wiedergeben kann. Die weitere Ausstattung des Radio entspricht dem neusten Stand der Technik.
AntennentypExterner Antennenanschluss, Teleskopantenne
Musikleistung2 x 20 Watt RMS
Spotify Connect
ALEXA Spracherkennung
Retro Design
weitere AusstattungsmerkmaleModernes Design, Stereo Lautsprecher, Equalizer, TFT-Farbdisplay, Kopfhöreranschluss, analoger Audioeingang, analoger Audioausgang, optischer digitaler Audioausgang, 2 Weckzeiten, dimmbares Display, Schlummertaste (Snooze), Sleeptimer, MOT SlideShow, USB-Anschluss, Spotify-Connect, Funktionserhalt nach Stromausfall, LAN-Anschluss, WLAN
EAN4047443338624

Quelle: HAMA Deutschland, Youtube


299,00 € 339,00 €

inkl. 19% USt.*Zuletzt aktualisiert am: 19. September 2018 6:42