Skip to main content

Blaupunkt CLRD 30 Radiowecker DAB+

49,95 € 69,95 €

inkl. 19% USt.*Zuletzt aktualisiert am: 19. Mai 2019 7:42
KategorieRadiowecker mit Digitalradio
MarkeBlaupunkt
Anzahl der Presets64
Breite x Höhe x Tiefe115 x 102 x 170 mm
Batterie-/Akkubetrieb
Radiowecker
Bluetooth
CD Player
Fernbedienung
DAB/DAB+
Internetradio
UKW

Vorteile

  • drei Weckzeiten einstellbar
  • Stereo-Lautsprecher
  • USB-Ladebuchse für Smartphones

Nachteile

  • keine Festspeichertasten

Der 550 Gramm leichte Blaupunkt Radiowecker CLRD 30 ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich. Seine kompakten Maße von 170 x 115 x 102 mm (L x B x H) ermöglichen es Ihnen, den Radiowecker auf einem Nachttisch aufzustellen.

Display des Blaupunkt Radiowecker CLRD 30

Das LC Display ist in zwei Stufen dimmbar oder lässt sich ganz ausschalten. Optional können Sie einstellen, dass das abgedunkelte Display bei Tastendruck für eine einstellbare Zeit hell geschaltet wird.

Im Test von Radioweckern ist ein wichtiges Kriterium, ob das Display automatisch dunkel wird, wenn dessen Umgebung dunkel ist. Beim Blaupunkt Radiowecker CLRD 30 wurde zwar auf diese Funktion verzichtet; einstellen lässt sich aber, dass die Displaybeleuchtung nachts in der Zeit von 22:00 Uhr bis 4:59 Uhr automatisch gedimmt wird (automatischer Nachtdimmer).

Auch wenn das Radio im Standby ist, wird im Display die aktuelle Uhrzeit und das Datum angezeigt. Wecker-Symbole im oberen Bereich des Displays signalisieren, welcher der beiden Radiowecker gestellt ist. Im DAB+ Radiobetrieb wird in der oberen Zeile der Name des übertragenen Senders angezeigt. Die mittlere Zeile lässt unterschiedliche Informationen zu, wie z.B. den Lauftext des Programms (DLS) oder den Programmtyp. Die untere Displayzeile dient zum Anzeigen von Uhrzeit und Datum.

Klang des Blaupunkt Radiowecker CLRD 30

Jeweils seitlich befinden sich die Lautsprecher, die eine Musikleistung von 2 x 3 Watt RMS erbringen. Mit sieben verschiedenen Klangeinstellungen (Equalizer) können Sie den Sound Ihren Bedürfnissen anpassen.

Bedienung des Blaupunkt Radiowecker CLRD 30

Zum Ein- und Ausschalten der Wecker stehen Ihnen zwei Direkttasten zur Verfügung. Ein kurzer Druck reicht aus, um den Alarm zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Die weitere Bedienung des Blaupunkt Radioweckers CLRD 30 sollte spielend von der Hand gehen: Ein Dreh-Drück-Regler dient zum Einstellen der Lautstärke, Aufrufen der Senderliste und für das Blättern durch das Menü.

Radioempfang des Blaupunkt Radiowecker CLRD 30

Für den Empfang von UKW- und DAB+ Radioprogrammen wurde der Wecker mit einer ausziehbaren Teleskopantenne ausgestattet. Als Vorteil der im Digitalradio Test vorgestellten Empfänger ist der über DAB+ verfügbare automatische Sendersuchlauf mit anschließender Programmspeicherung zu nennen. Auch der Blaupunkt Radiowecker CLRD 30 führt nach dem ersten Einschalten einen solchen Suchlauf durch und beginnt anschließend mit der Wiedergabe des ersten Programms aus der Senderliste.

Der Blaupunkt Radiowecker CLRD 30 hat diese Funktion auf den UKW-Empfang erweitert. Auch für dieses Wellenband steht eine automatische Sendersuche mit anschließender Programmspeicherung zur Verfügung. Nach aufsteigender Frequenz werden 32 Sender mit ausreichend starken Empfang gespeichert.

Wichtig ist, beim Kauf eines neuen Radioweckers auf den Zusatz „DAB+“ zu achten. Der neue Radiostandard soll perspektivisch den überholten UKW-Empfang ablösen. Im europäischen Ausland wurde bereits mit der UKW-Abschaltung begonnen oder ein Abschaltdatum wurde beschlossen. In Deutschland ist man noch zögerlich, ein Datum festzulegen. Mit zunehmender Verbreitung von DAB+ Empfängern scheint dies aber nur eine Frage zu sein.

Radiowecker des Blaupunkt Radiowecker CLRD 30

Ihnen stehen zwei Weckzeiten zur Verfügung, die Sie über die bereits erwähnten Direkttasten ein- oder ausschalten können. Zusätzlich können Sie in den Weckereinstellungen vorgeben, ob Sie täglich, an Wochentagen, am Wochenende, Samstag, Sonntag oder nur einmalig geweckt werden möchten. Sinnvoll ist auch gelöst, dass beim Einschalten des Weckers die Lautstärke in Stufen gesteigert wird. Sie können in den Weckereinstellungen vorgeben, wie laut der Wecker werden soll. Einstellbar ist auch die Dauer der Schlummerzeit. Nach Drücken der Snooze-Taste können Sie den Alarm um 5, 10,15 oder 20 Minuten verschieben.

Außerdem ist der Wecker mit einer „PPRL“-Funktion ausgestattet. Mit dem programmierten Ein- und Ausschalten geben Sie eine Einschalt- und Ausschaltzeit sowie einen bestimmten Radiosender vor. Diese Funktion lässt sich ebenfalls auf bestimmte Wochentage beschränken, so dass Ihnen drei verschiedene Weckereinstellungen zur Verfügung stehen. Für die „PPRL“-Funktion fehlt jedoch eine Direkttaste, so dass das aktivieren und deaktivieren des „dritten Weckers“ über das Menü erfolgen muss.

Erwähnenswert sind noch der Sleep-Timer, der das Radio nach einer einstellbaren Zeitspanne von 10 bis 90 Minuten automatisch in den Standby schaltet und die 5V 2A USB-Buche zum Laden von Smartphones. Daten oder Musik können über diese Schnittstelle jedoch nicht übertragen werden.

Radioempfang Digital Fazit: Der handliche Blaupunkt Radiowecker CLRD 30 überzeugt durch sein großes Display und den vielfältigen Alarmeinstellungen. Hervorzuheben ist die Stereo-Wiedergabe der Radioprogramme. Nützlich ist auch die Ladebuchse für Smartphones. Gut gelöst wurde die Sendersuche mit Programmspeicherung, sowohl für DAB+, als auch über UKW.
AntennentypTeleskopantenne
Musikleistung2 x 3 Watt RMS
Spotify Connect
ALEXA Spracherkennung
Retro Design
weitere AusstattungsmerkmaleStereo Lautsprecher, Equalizer, LC-Display, 3 Weckzeiten, dimmbares Display, automatische Display-Dimmung, Schlummertaste (Snooze), Sleeptimer, USB-Anschluss
EAN4056591000888

Leider nicht vorhanden.


49,95 € 69,95 €

inkl. 19% USt.*Zuletzt aktualisiert am: 19. Mai 2019 7:42