Skip to main content

Weitere Lokalradios in Unterfranken und Oberfranken über DAB+ gestartet

Zuletzt aktualisiert am 3. August 2017 um 10:32

Mit Radio Galaxy Aschaffenburg (“AB-Galaxy”) und Radio Primavera (“AB-Primavera”) sind nun auch die beiden noch fehlenden Lokalradios aus dem Funkhaus Aschaffenburg über DAB+ gestartet. Seit dem späten Montagnachmittag, gegen 16 Uhr, werden sie im Ensemble “Unterfranken” auf Kanal 10B verbreitet.

Die Shortlabel der Programme lauten: “AB-Galxy” und “AB-Prima”. Den Programmen steht jeweils eine Kapazität von 54 Capacity Units (CU) zu. Mit dem verwendeten Protection Level “EEP 3-A” werden die Programme mit einer Bitrate von 72 kbit/s übertragen.

Im September soll nach dem derzeitigen Planungsstand auch egoFM aufgeschaltet werden. Für Oktober ist der Start von Radio hashtag+ aus dem Funkhaus Schweinfurt vorgesehen. In den vergangenen Wochen wurden in dem Ensemble außerdem die Programme Radio Gong, Radio Charivari und Radio Primaton, Kultradio, Absolut HOT und ROCK ANTENNE aufgeschaltet. Der bayerische Rundfunk spielt die Programme Bayern 1 Franken, Bayern 1 Mainfranken und Bayern 2 Nord über den DAB+ Multiplex aus.

Radio Galaxy Aschaffenburg mit einer Datenrate von 72 kbit/s und einem Fehlerschutz von EEP 3-A, Coderate 1/2.

Empfangsprognose für das Ensemble 10A Unterfranken (C) Radioempfang DigitalEmpfangsprognose für das DAB+ Ensemble 10A Unterfranken (C) Radioempfang Digital, OpenStreetMap Mitwirkende, CC-BY-SA (vollständige Größe)

10B Oberfranken: Radio Euroherz / extra radio, Radio Bamberg und Galaxy Oberfranken on air

Auch in Oberfranken sind seit dem heutigen Nachmittag neue Programme aufgeschaltet: Radio Galaxy Oberfranken (Service Label “GALAXY OBERFR.”), extra radio (Service Label: “EXTRA-RADIO HOF”) / Radio Euroherz (Service Label: “EUROHERZ HOF”) und Radio Bamberg (Service Label “BAMBERG”). Die Bitrate beträgt 72 kbit/s bei Radio Galaxy Oberfranken und jeweils 64 kbit/s bei extra radio / Radio Euroherz und Radio Bamberg. Als protection level kommt 3A-EEP (Coderate 1/2) zum Einsatz.

Update 03.08.2017: Das Service Label von Radio Euroherz wurde auf “EUROHERZ” geändert. Auch bei Radio EINS wurde das Service Label von “EINS COBURG” auf “EINS” geändert.

Bislang teilen sich extra radio (täglich von 12 Uhr bis 18 Uhr) und Radio Euroherz einen Sendeplatz. Anfang Dezember sollen dieProgramme jeweils eine eigene 24-Stunden-Kapazität im DAB-Netz Oberfranken bekommen.

In dem DAB+ Ensemble “Oberfranken” wurden in den vergangenen Wochen bereits Absolut HOT, KULTRADIO, ROCK ANTENNE, Radio EINS Coburg, Radio Mainwelle und Radio Plassenburg aufgeschaltet. Auch in diesem Ensemble werden die Programme Bayern 1 Franken, Bayern 1 Mainfranken und Bayern 2 Nord des Bayerischen Rundfunk (BR) verbreitet. Im September soll das alternative Jugendprogramme egoFM folgen.

Auf der nachfolgenden Karte sehen Sie, wo Sie extra radio / Radio Euroherz, Radio Bamberg und Galaxy Oberfranken mit einem DAB+ Radio empfangen können. Die Prognose ist wie folgt zu lesen: orange = Empfang mit Wurfantenne wahrscheinlich; grün = Empfang mit Teleskopantenne wahrscheinlich; blau = Empfang mit Außenantenne wahrscheinlich. Alle Angaben ohne Gewähr. Empfangsbedingungen vor Ort können z.B. auf Grund unberücksichtigter Reflexionen abweichen.

Empfangsprognose für das DAB+ Ensemble 10B Oberfranken (C) Radioempfang Digital, OpenStreetMap Mitwirkende, CC-BY-SA (vollständige Größe)

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter