SUPER RTL geht mit TOGGO Radio an den Start

Toggo Radio
Foto Logo: SUPER RTL

Seit 25 Jahren steht SUPER RTL für Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Vom ersten deutschen Fernsehsender für Kinder hin zum digitalen Content Hub – nur durch stetigen Wandel und den Mut, permanent neue Wege einzuschlagen, konnte SUPER RTL ein Vierteljahrhundert lang stets am Puls der jungen Zielgruppe bleiben. Im Jubiläumsjahr erweitert der Marktführer für Kinderunterhaltung in Deutschland sein Portfolio und bringt das erste nationale Kinder- und Familienradio auf den Weg. 

TOGGO Radio geht im Frühsommer auf Sendung und wird als Radioprogramm über sämtliche digitale Plattformen von TOGGO sowie über Smartspeaker-Devices empfangbar sein. Das erste vollwertige Audioangebot von TOGGO soll ein täglicher Begleiter für Klein und Groß werden. Kinder und Eltern dürfen sich gleichermaßen auf ein familienfreundliches Programm mit Pop- und Chartmusik sowie auf eine tägliche Morgen-Show und hochwertige Hörspiele freuen.

Einer, der den Sendestart von SUPER RTL am 28. April 1995 als Mitbegründer maßgeblich in die Wege geleitet hat, ist Claude Schmit. Der 59-Jährige führt das Kölner Medienunternehmen seit 20 Jahren als CEO und ist damit der dienstälteste Senderchef Deutschlands. Schmits Pioniergeist und sein nach Innovation strebender Führungsstil verhalfen SUPER RTL bereits 1998 dazu, die Marktführerschaft im Kinderfernsehen zu erlangen, welche bis heute Bestand hat.

„Auch nach 25 Jahren Kinderunterhaltung erfinden wir uns noch immer neu. Wir haben den Digitalmarkt als einer der ersten im Kinderbereich entdeckt und unterhalten seitdem täglich Millionen von Kindern im Netz. Nun weiten wir unseren Radius auf ein weiteres wichtiges Medium aus – das digitale Radio. Wir haben mit TOGGO Radio ein deutschlandweit einzigartiges Audioangebot für die ganze Familie in den Startlöchern, von dem ich mir sicher bin, dass es vielen Kindern und Eltern eine Menge Freude bringen wird“

Claude Schmit

Schon früh setzte Schmit auf das Potential des Internets und erweiterte das crossmediale Angebot von SUPER RTL stetig um neue Plattformen. So entwickelte sich das 2001 gestartete Online-Portal toggo.de schnell zur beliebtesten Website für Kinder und erzielt mit der Mischung aus Videos und Games noch immer große Erfolge. Mit dem Toggolino Club startete bereits 2002 ein edukatives Paid Content-Angebot für Vorschüler, welches im vergangenen Jahr von der erfolgreichen Toggolino App abgelöst wurde. Das App-Portfolio von SUPER RTL wird fortlaufend ausgebaut und wurde jüngst um die erste TOGGO App für den großen Bildschirm erweitert. Mit dem Start von TOGGO Radio folgt nun das erste Audio-Angebot des Kölner Content-Anbieters.

Radio-Quizz

Testen Sie Ihr Radio-Wissen in fünf Fragen.

Results

Deine Radiokenntnisse sind super.

dab  sender manuell einstellen

An deinen Radiokenntnissen müssen wir noch arbeiten.

#1. In welchem Jahr erfolgte die erste Rundfunkausstrahlung in Deutschland?

Mit den Worten „Achtung, Achtung, hier ist die Sendestelle Berlin“ startete am 29. Oktober 1923 der Hörfunk in Deutschland.

Weiter

#2. Wofür steht die Bezeichnung DAB?

DAB steht für Digital Audio Broadcasting, einem europaweitem digitalen Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio. DAB hat viele Vorteile gegenüber UKW und Internetradio.

#3. Welche Zusatzdaten werden bei UKW übertragen?

Bei UKW beschränken sich die Zusatzdaten auf RDS, dem Radio-Data-System. Hier wird auch der Radiotext übertragen. Bei DAB hingegen werden Slideshows, Programmführer und sogar ein Notfallwarnsystem übertragen. Welche Vorteile DAB mit sich bringt, lesen Sie hier.

#4. Aus welcher Stadt sendet das Programm “Radio Bob!”?

Radio Bob! ist über DAB bundesweit zu empfangen und wird in der hessischen Stadt Kassel produziert. Welche Programme in Ihrem Bundesland senden, lesen Sie hier.

#5. Welcher Radiosender startete als Piratensender? ? Als Piratensender werden Programme ohne Sendelizenz bezeichnet.

Der berühmteste Piratensender war Radio Veronica. Am 17. Mai 1960 begann er zu senden, von einem Schiff aus, auf internationalen Gewässern, mitten auf der Nordsee. Es folgten Radio Caroline, Radio Atlantis und Radio Noordzee Internationaal.

Abschließen