Skip to main content

Radio Hamburg und HAMBURG 2 starten über DAB+

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2017 um 7:50

Wie das Digitalradio Büro Deutschland auf seiner Website berichtet, strebt Radio Hamburg und HAMBURG ZWEI eine Verbreitung über DAB+ an. Die Programme sollen nach Aussage von Thomas Fuchs, Direktor der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein, Ende März ihren Betrieb im Hamburger Kanal 11C aufnehmen.

Damit sind die letzten freien Kapazitäten des Ensembles vergeben. Neben Radio Hamburg und HAMBURG 2 verbreiten auch Radio Paradiso, MegaRadio, 80s80s, HLRdigital, pure fm, ANTENNE Sylt, R.SH – Hamburg, lulu.fm und ERF Pop ihre Programme in diesem Ensemble.

Außerdem sind im Raum Hamburg über Digitalradio DAB+ acht Programme des NDR sowie 13 deutschlandweite Programme zu empfangen. Insgesamt sind so im Raum Hamburg 32 Radiosender in digitaler Klangqualität zu empfangen. Mit dem Start des Bundesmux 2, voraussichtlich zu Beginn 2018, könnten weitere 15 Radioprogramme dazukommen.

Vor geraumer Zeit war Radio Hamburg mit seinem jugendorientierten Ableger „Radio Digital 1“ schon einmal im Digitalradio DAB vertreten. Das Programm mit dem Claim „Die Hits von morgen“ war von Mai 2004 bis November 2007 im Hamburger Digitalradio auf Kanal 12 C zu empfangen. Unter der Bezeichnung „DRN HAMBURG“ wurde des Ensemble von den Sendern Heinrich-Hertz-Turm und Moorfleet ausgestrahlt. Die Abschaltung erfolgte, weil sich DAB Classic in Deutschland nicht durchsetzen konnte.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter