Skip to main content

Niederlande: KINK startet landesweit über DAB+

Wie berichtet, kehrt der alternative niederländische Radiosender KINK am 1. Februar 2019 in die niederländische Radiolandschaft zurück. Dabei wird das Programm nicht nur online, sondern auch über DAB+ zu empfangen sein.

DAB + ist der digitale Nachfolger von UKW und kann mit einem geeigneten Digitalradio kostenlos empfangen werden. KINK kann somit ab Sendestart landesweit auf Kanal 11C in den gesamten Niederlanden digital-terrestrisch in digitaler Klangqualität und ohne Verbrauch von kostbarem Datenvolumen gehört werden.

Michiel Veenstra, Programmdirektor bei KINK: „Die Aufnahme von DAB + in die Verbreitung von KINK ist eine wunderbare Ergänzung zu unserer Online-Plattform, auf der die beste alternative Musik über den Radiosender, die Podcasts und die Wiedergabelisten zu hören sind. Nach den neuesten Zahlen wurden in den Niederlanden bereits 1 Million DAB + -Empfänger verkauft, von kleinen tragbaren Radios zu hochwertigen Hifi-Geräten. Dies bedeutet, dass die Rückkehr von KINK für noch mehr Menschen an noch mehr Orten leichter zu hören sein wird.“


NOXON NOVA M tragbares Digitalradio

149,99 € 399,99 €

inkl. 19% USt.*
erstes Digitalradio mit Amazon Alexa
Majority Newton Alexa Lautsprecher und Digitalradio

39,95 €

inkl. 19% USt.*
sehr preiswertes DAB+ Radio
TechniSat VIOLA 2 tragbares Digitalradio

29,95 €

inkl. 19% USt.*

KINK wird eine Plattform für alternative Musik mit Radio, Podcasts und Wiedergabelisten. Die Wiedergabelisten in verschiedenen Genres und Stimmungen sind bereits auf Spotify, Apple Music, Deezer und YouTube Music zu hören.

Bald werden die ersten Podcast-Titel veröffentlicht. Der Radiosender startet am 1. Februar mit einer neuen Morgenshow, die von Michiel Veenstra präsentiert wird. Der Rest des Programms wird in Kürze bekannt gegeben,