Skip to main content

Jugendradio MAXX FM startet im Berliner DAB Kanal 7B

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2017 um 19:28

Mit dem Claim „NUR DIE NEUSTEN HITZ“ startete heute das neue Jugendradio „MAXX FM“ im Berliner Digitalradio DAB+ auf Kanal 7B. Nach eigenen Angaben umfasst die Zielgruppe des Senders „aufgeschlossene 14- bis 29-Jährige“, die sich mit den Themen Musik, Lifestyle, Trends und Stars beschäftigen. Das chartorientierte Programm wird tagsüber moderiert ausgestrahlt und zur vollen Stunde durch Nachrichten unterbrochen. Freitag- und Samstagabend möchte MAXX FM mit einem Musikmix aus House, Electro und Dance seine Hörer erreichen.

Das Programm wird von der radio B2 GmbH produziert, die mit den Sendern Gold, Star*SAT Radio und radio B2 bereits mehrfach im Berliner Ensemble vertreten ist. Die Kapazitäten wurden frei, da der Sender BHeins seine Verbreitung im Kanal 7B im vergangenen Jahr beendete. MAXX FM begibt sich damit in direkte Konkurrenz zum ebenfalls kürzlich aufgeschalteten niceradio.de, das mit Musik aus den Charts eine ähnliche Hörerschicht bedienen möchte.

Die Abstrahlung erfolgt von den Standorten Fernsehturm am Alexanderplatz in Berlin-Mitte und dem Sender Scholzplatz im Berliner Ortsteil Westend. Die Sendeleistung beträgt jeweils 10 kW. Technisch erreicht MAXX FM damit über fünf Milliarden Hörer.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter