Skip to main content

Drei Bewerber für DAB+ Sendeplätze in Baden-Württemberg

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2017 um 7:31

Auf mehr Radiovielfalt dürfen sich die Hörerinnen und Hörer in Baden-Württemberg freuen. Zu Beginn des Jahres wurden von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) freie Kapazitäten im Digitalradio- Multiplex auf Kanal 11B ausgeschrieben.

Der Grund: Das Programm SWR 4 Studio Stuttgart wird ab 01.07.2017 das Ensemble verlassen und fortan in den Kanälen 8D und 9D senden, die vom SWR selbst betrieben werden. Zusammen mit den bislang nicht verwendeten Kapazitäten ist dies ausreichend, um zwei weitere Radioprogramme in dem Ensemble auf Kanal 11B zu verbreiten.

Bis zum 10. März 2017 hatten interessierte Veranstalter Zeit, ihre Bewerbungen bei der Landesmedienanstalt einzureichen. Wie die LFK nun auf Nachfrage von Radioempfang Digital mitteilte, sind auf die zwei ausgeschriebenen Sendeplätze drei Bewerbungen eingegangen.

Da ein Radioveranstalter seine Kapazitäten im baden-württembergischen Multiplex voraussichtlich im Juni aufgibt, kann die LFK allen drei Bewerbern eine Kapazität zur Verfügung stellen. Eine erneute Ausschreibung sei nicht notwendig, ließ die LFK wissen.

Spekulation um die Bewerber

Ob alle drei Bewerber wie gewünscht zum Zuge kommen, wird die LFK in ihrer nächsten Sitzung Ende des Monats entscheiden. Dann werden auch die Namen der ausgewählten Programme kommuniziert. Bis dahin kann nur spekuliert werden, welche Radioveranstalter Interesse an der landesweiten DAB+ Kapazität haben könnten.

In einer Ausschreibung im Herbst letzten Jahres hatten Radio Regenbogen Zwei und ERF Pop Interesse an einer landesweiten DAB+ Verbreitung gezeigt. Da seinerzeit nur eine Kapazität zur Verfügung stand, hatte sich die LFK jedoch für das Kinderradio „Radio Teddy“ entschieden, die sich ebenfalls an der Ausschreibung beteiligt hatten. Radio Teddy ist seit dem 10. Februar 2017 im Digitalradio Baden-Württemberg zu empfangen.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter