Skip to main content

Besserer Empfang von DAB+ in der Region Rhein-Main

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2017 um 20:03

Die Sendeleistung der Standorte für das Ensemble Digitalradio Hessen wurden zum 28.09.2016 erhöht:

  • Europaturm Frankfurt von 4,0 kW auf 5,0 kW
  • Großer Feldberg von 3,2 kW auf 4,5 kW
  • Mainz-Kastel (Wiesbaden) von 2,5 kW auf 5 kW

Zum 01.10.2016 wird der Multiplex dann neu konfiguriert. Dabei wird der Fehlerschutz (Protection Level) von bisher EEP-1A  (Coderate 1/4) auf EEP-2A (Coderate 3/8) geändert. Durch den geringeren Fehlerschutz bei gleichzeitiger Leistungserhöhung steht dem Ensemble mehr Kapazität für weitere Radioprogramme zur Verfügung.

Damit können in der Region Rhein-Main, neben dem Angebot des hessischen Rundfunks, zukünftig die folgenden Programme empfangen werden:

Ensemble NameService NamePTYShort LabelCodecBitrateChannelsSamplerate [kHz]
DR HESSENERF PopPop MusicERF PopAAC+72STEREO48
DR HESSENANTENNE FRANKFRTPop MusicFRANKFRTAAC+56STEREO48
DR HESSENMEGA Radio SNANewsMEGA SNAAAC+48STEREO32
DR HESSENRadio XOther MusicRadio XAAC+72STEREO48
DR HESSENharmony.fmEasy Listening MusicharmonyAAC+80STEREO48
DR HESSENANTENNE MAINZPop MusicANTENNEAAC+56STEREO48
DR HESSENinterviewRadioInformationiRadioAAC+48STEREO48
DR HESSENlulu.fmPop Musiclulu.fmAAC+56STEREO48
DR HESSENRheinWelle 92,5LeisureRheinWAAC+72STEREO48
DR HESSENRadio TEDDYChildren's programmesTEDDYAAC+72STEREO48
DR HESSENFFHPop MusicFFHAAC+80STEREO48
DR HESSENplanet radioPop MusicplanetAAC+80STEREO48
DR HESSENAbsolut-HOTPop MusicA-HOTAAC+72STEREO48
Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter