Skip to main content

Belgien macht den nächsten Schritt zur UKW-Abschaltung

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2017 um 19:52

Die flämische Regierung hat am 28.10.2016 die Pläne zur Digitalisierung des Radios verabschiedet. So müssen die drei nationalen, kommerziellen Radiosender Joe FM , Nostalgie und Q-Musik bis spätestens 1. September 2018 ihr Programm auch über DAB+ ausstrahlen. Auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk, VRT, wird verpflichtet, seine Radiosender, Radio 1, Radio 2, Klara, Studio Brussel und MNM vom veralteten DAB-Standard auf DAB+ umstellen. Medienminister Sven Gatz will damit sicherstellen, dass die landesweiten Radiosender in UKW-Nachfolgestandard DAB+ investieren.

Programmvielfalt dank Digitalradio

Radio STAD über DAB+

Norkring betreibt das private DAB+ Ensemble in Flandern

Der VRT bietet über Digitalradio mit seinen Programmen “MNMhits”, “Klara Continuo” und “Nieuws+” sogenannte “digital-only” Programme an. Diese sind ausschließlich digital zu empfangen und werden nicht über UKW verbreitet.

Ein privates Ensemble (Norkring DAB+), mit derzeit neun privaten Radiostationen, ist seit Mai 2015 on air und wird über fünf Sendeanlagen in der Region Flandern verbreitet. Bis 2017 wird das Sendernetzwerk auf insgesamt 20 Anlagen erweitert, so dass die Versorgung auch Indoor gewährleistet ist. Unter den neun Programmen befinden sich ebenfalls Radiosender, die in Belgien ausschließlich digital zu empfangen sind. Dazu gehören der Lounge-Sender ZEN FM und der BBC Worldservice.

UKW noch bis 2022

Ein konkretes Datum für die UKW-Abschaltung wurde noch nicht festgelegt. Als Ziel ist das Jahr 2022 gesetzt, abhängig davon, wie gut DAB+ von den Hörern angenommen wird.

Belgien war bei der Umstellung auf DAB+ lange Zeit zurückhaltend. Bereits seit 1997 senden RTBF und VRT im DAB-Standard, den sie bis heute beibehalten haben. Test im Format AAC (DAB+) laufen seit einiger Zeit.

Aktuelle Digitalradio-Programmliste für Flandern

Ensemble NameService NamePTYCodecBitrateChannelsSamplerate [kHz]
RTBF DABVivaCitéLeisureMP2128STEREO48
RTBF DABLa Prem1èreNewsMP2160STEREO48
RTBF DABMusiq3Serious ClassicalMP2192STEREO48
RTBF DABClassic 21Rock MusicMP2160STEREO48
RTBF DABPure FMPop MusicMP2160STEREO48
RTBF DABTest Classic 21+Rock MusicAAC+80STEREO48
RTBF DABTest Pure FM +Pop MusicAAC+80STEREO48
RTBF DABTest Musiq3 +Serious ClassicalAAC+80STEREO48
RTBF DABBRF 1LeisureMP264MONO48
RTBF DABBRF 2LeisureMP264MONO48
RTBF DABTPEG_PACKETnoneData16
Norkring DAB+VBRO RADIONational MusicAAC+64STEREO48
Norkring DAB+TOPradioPop MusicAAC+64STEREO48
Norkring DAB+RADIO FGPop MusicAAC+64STEREO48
Norkring DAB+RADIO STADPop MusicAAC+64STEREO48
Norkring DAB+CLUB FMPop MusicAAC+64STEREO48
Norkring DAB+BBC WORLDSERVICENewsAAC+64STEREO48
Norkring DAB+ZEN FM TestEasy Listening MusicAAC+64STEREO48
Norkring DAB+FAMILY RADIOOldies MusicAAC+64STEREO48
Norkring DAB+Radio MariaCultureAAC+64STEREO48
VRT DABRadio 1Easy Listening MusicMP2160STEREO48
VRT DABRadio 2Pop MusicMP2160STEREO48
VRT DABKlaraSerious ClassicalMP2160STEREO48
VRT DABStudio BrusselRock MusicMP2160STEREO48
VRT DABMNMPop MusicMP2160STEREO48
VRT DABKlara continuoSerious ClassicalMP2160STEREO48
VRT DABVRT DAB+ TestPop MusicAAC+80STEREO48
VRT DABSporzaSportMP2160STEREO48
VRT DABVRT NWSNewsMP248MONO24
VRT DABMNM hitsPop MusicMP2160STEREO48
VRT DABTPEGnoneData16
Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter