Skip to main content

BBC World Service startet Verbreitung über DAB+ in den Niederlanden

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2017 um 7:55

Über das Ensemble „MTVNL“ kann seit heute in vielen Gebieten der Niederlande die europäische Version des „BBC World Service“ empfangen werden. Der BBC World Service ist ein internationaler Hörfunksender, dessen Programm in 27 Sprachen verbreitet wird.

Bis März 2011 konnte das englischsprachige Programm in weiten Teilen Europas über die Mittelwellen-Frequenz 648 kHz empfangen werden. Das Budget des aus Steuermitteln finanzierten Auslandssenders war im Jahr 2011 um 46 Millionen britische Pfund pro Jahr gekürzt worden, was letztlich zu Einstellung der Mittelwellen-Ausstrahlung führte.

Die terrestrische Verbreitung in Europa ist seit dem stark eingeschränkt. Zwar übernehmen einige Radiosender die englischsprachigen Nachrichten der Welle; vollständig kann die europäische Version des Programms jedoch nur den Städten Berlin, Riga, Tirana, Vilnius, Karlsbad, Prag und weiteren Regionen in der Tschechischen Republik analog über UKW empfangen werden.

Im terrestrischen Digitalradio war der BBC World Service bislang nur in Großbritannien und Flandern zu empfangen. Außerdem wird das Programm europaweit über Satellit verbreitet und auch in einige Kabelnetze eingespeist.

Mit der heutigen DAB+ Aufschaltung werden nun auch 80% der Niederländer über die digitale Antenne erreicht.

Ursprünglich wurden über das Digitaltalradio- Ensemble „MTVNL“ mehrere Fernsehsender im Format DMB-T verbreitet. Nachdem Ende 2015 die Fernsehsender NPO3 und SBS6 das Ensemble verlassen haben, ist nur noch der öffentlich-rechtliche Fernsehsender NPO1 über die Plattform zu empfangen. Die dadurch frei gewordenen Kapazitäten werden seit dem von dem Betreiber genutzt, um Radioprogramme über DAB+ zu verbreiten.

Seit dem werden in dem Ensemble verstärkt Radioprogramme aufgeschaltet. Zuletzt gesellte sich am 1. Februar der Oldiesender LXClassics zu den Programmen NH Radio, Omroep West, Efteling Kids Radio, Groot Nieuws Radio und HOT RADIO hits.

Der BBC World Service wird im MTVNL-Ensemble mit 48 kbit/s im Format AAC V2 STEREO, Fehlerschutz EEP 3-A, verbreitet und benötigt dafür 36 Capacity Units (CU). 168 CU sind in dem Ensemble derzeit noch frei – dies wäre ausreichend um vier weitere Radiosender mit den gleichen Parametern aufzuschalten.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter