Antenne Mainz über DAB+ im Kanal 11C in Hessen gestartet

Antenne Mainz über DAB+ im Kanal 11C in Hessen gestartet

Am 12.10.2016 wurde der Multiplex des DR Hessen (K11C) um ein Programm reicher: Ab sofort sendet Antenne Mainz digital über DAB+. 

Damit erzielt Antenne Mainz eine technische Reichweite von 4,6 Mio. Hörern und kann so vor allem Pendler im Rhein-Main-Gebiet erreichen, die außerhalb des bisherigen Sendegebietes arbeiten.

Antenne Mainz über DAB+ im Kanal 11C in Hessen gestartet
Slideshow Antenne Mainz

Der Sender war zunächst nur über UKW auf den Frequenzen Mommenheim 94,1 Mhz, Bodenheim 97,1 Mhz und Mainz 106,6 Mhz zu empfangen.

Erreicht wurden dadurch vor allem Hörer im Großraum Mainz und Wiesbaden. Durch die Verbreitung auf DAB Plus wird ein neues Sendegebiet erschlossen:

Das hessische Ensemble deckt die Versorgung zwischen Gießen im Norden, Aschaffenburg im Osten, Worms im Süden und Bingen im Westen ab.

Gesendet wird das DAB+ Ensemble auf Kanal 11 C von den Senderstandorten Mainz-Kastell mit 5 kW, Großer Feldberg im Tanunus mit 4,5 kW und dem Frankfurter Fernmeldeturm mit 5 kW.

Das Programm sendet mit den folgenden Parametern:

  • Audiocodec: HE-AAC v1 Stereo
  • Bitrate: 56 kbit/s
  • Fehlerschutz: EEP 2-A