Skip to main content

AllgäuHIT bereit Sendestart auf DAB+ vor

Der Radiosender AllgäuHIT aus Sonthofen bereitet sich auf den DAB+ Sendestart im November 2018 vor und investiert in Programm und Übertragungstechnik.

„Bei uns herrscht große Vorfreude auf den neuen Haupt-Verbreitungsweg von AllgäuHIT, neben dem regionalen Kabelnetz und der Internetstreams. Bis November werden wir unsere Hausaufgaben machen und planen kräftige Investitionen im Programmbereich“, so Geschäftsführer Thomas Häuslinger.

„Unser volldigitales Sendezentrum in Sonthofen werden wir darüber hinaus in den kommenden Monaten um die für DAB+ nötige Technik ergänzen. Von Anfang an werden wir nicht nur inhaltlich punkten, sondern auch mit der besten Klangqualität dank maximal-möglicher Sendeleistung, für die wir uns entschieden haben“, ergänzt Geschäftsführer Marcus Baumann.

Bislang ist das Programm nur über Internet und im regionalen Kabelnetz zu empfangen. Das “DAB+”- Ensemble Allgäu wird im Kanal 8B realisiert und startet im November 2018 mit den Senderstandorten Grünten und Memmingen. Damit kann das Programm von AllgäuHIT via DAB+ zwischen Oberstdorf, Kempten und Memmingen per Antenne empfangen werden.

Neben „AllgäuHIT“ werden auch die privaten Programme „RT1 Südschwaben“,  „RSA Radio“, „RSA Ostallgäu“, „RSA Lindau“, „RSA 2 Heimat“, „RSA 3 Holiday“ und „Radio GALAXY KEMPTEN“ über das DAB+ Ensemble zu empfangen sein.

2019 sollen mit den zusätzlichen Senderaufschaltungen in Pfronten und Markt Wald die Abdeckung im Ost- und Unterallgäu verbessert werden. Anschließend wird die Verbreitung im Westallgäu und am Bodensee optimiert.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter