Skip to main content

Aldi Süd: Kunden wünschen sich DAB+ Radios

Ab heute bietet der Discounter Aldi Süd erstmalig ein portables Radio an, mit dem es möglich ist, Radioprogramme im DAB+ Standard zu empfangen. Von dem Angebot geht eine gewisse Signalwirkung aus. Denn obwohl der Radiostandard schon seit geraumer Zeit existiert, kamen in Fachkreisen immer wieder Zweifel auf, ob DAB+ vom Verbraucher angenommen wird.

In der Vergangenheit hatte der Discounter lediglich Internetradios angeboten, bei dem DAB+ allenfalls als Beiwerk aufgeführt wurde.

Wie eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber Radioempfang Digital wissen ließ, orientiere sich das Angebot an den Wünschen der Kundinnen und Kunden.

Weil diese zunehmend den digital-terrestrischen Radioempfang nutzen möchten, bieten wir erstmals ein entsprechendes Empfangsgerät im Rahmen unseres Aktionsangebots für einen begrenzten Zeitraum an.

Das “TERRIS Portables DAB Radio” umfasst die Maße 16,4 x 9,7 x 4,8 cm und arbeitet sowohl im Netzbetrieb, als auch auch netzunabhängig, mit einem integrierten Li-Ion-Akku. Empfangbar sind die Wellenbereiche UKW und DAB/DAB+. Die Musikleistung beträgt 1,5 Watt. Anschlüsse für Kopfhörer und externe Audiogeräte sind vorhanden. Jeweils 30 Radioprogramme können als Favoriten festgelegt werden. Das zweizeilige LC-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung gibt Aufschluss über den Sendernamen und stellt einen Lauftext dar, wenn dieser vom Programm ausgestrahlt wird. Ein Wecker kann außerdem gestellt werden. Das Radio kostet 29,99 Euro.

Bei dem Aktionsangebot muss es sich nicht um das Letzte seiner Art handeln.

“Sollte sich der Trend bestätigen und das Interesse an Empfangsgeräten anhalten, könnten in Zukunft weitere Angebote folgen.”, so Aldi Süd weiter.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter