Absolut GERMANY startet bundesweit

Der Name ist Programm: „Musik aus Deutschland“ lautet das Motto des neuen bundesweit ausgerichteten Hörfunkangebots Absolut Germany, das ab 1. April 2022 über den 2. DAB+-Multiplex verbreitet werden soll. Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat der Antenne Deutschland GmbH & Co. KG in seiner heutigen Sitzung die unbefristete Zulassung für das Digitalradio-Programm erteilt.

Unser Tipp: Digitalradio von Technisat

TechniSat DIGITRADIO 371 CD BT

TechniSat DIGITRADIO 371 CD BT

  • Digitalradio
  • CD-Player
  • Bluetooth
  • Farbdisplay
  • 10 Watt Leistung
Nur € 129,00

Das neue Mainstream-Radio für 20- bis 60-Jährige konzentriert sich auf Musik deutscher Künstlerinnen und Künstler aus den letzten drei Jahrzehnten in verschiedenen Sprachen oder beispielsweise auch auf Englisch. Weltnachrichten wird es zur vollen Stunde, Deutschland-Nachrichten zu jeder halben Stunde geben. Damit vervollständigt Antenne Deutschland sein Programm-Portfolio und deckt nun nahezu alle Zielgruppen ab.

„Mit Absolut Germany ist nun der letzte freie Platz auf dem 2. bundesweit ausgerichteten DAB+-Multiplex gefüllt. Die neue Programmfarbe bereichert den Digitalradio-Kosmos. Ein weiterer Beitrag zur Programmvielfalt, auf den sich Fans von Musik aus Deutschland freuen können.“

BLM-Präsident Dr. Thorsten Schmiege

Moderiert wird das Programm ab dem 4. April von Dani Wiese (voher bigFM) und Tobi Silvester. Damit ergänzt Absolut Germany die Senderfamilie von Absolut Radio auf DAB+. Neben dem neuen Programm senden bereits Absolut HOT, Absolut Top, Absolut Bella, Absolut Relax und Absolut Oldie Classics deutschlandweit über die digitale Antenne.

„Mit einem Wachstum von 70% sind wir das am stärksten wachsende Radiounternehmen Deutschlands! Ich freue mich, dass sich unser Engagement in Musikauswahl und Markenaufbau so positiv in den Ergebnissen widerspiegelt und wir die Menschen deutschlandweit erreichen“, kommentiere Antenne Deutschland CEO Mirko Drenger die in dieser Woche veröffentlichte ma 2022 Audio I der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert