Skip to main content

24 Bewerbungen für DAB+ in Berlin und Brandenburg

Mit Spannungen wurden die Namen der Bewerber für die ausgeschriebenen DAB+ Kapazitäten in Berlin und Brandenburg erwartet. Zuvor hatte der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) in seiner Sitzung am 15. Mai 2017 die Ausschreibung von DAB+ Übertragungskapazitäten in Berlin und Brandenburg beschlossen.

Anträge konnten bis zum vergangenen Freitag eingereicht werden. Nun liegt das Ergebnis vor: 24 Hörfunkveranstalter möchten in Berlin über DAB+ senden.

Unter den Antragsstellern sind nun auch die großen kommerziellen Hörfunkveranstalter, „94,3 rs2 Berlin-Brandenburg“, “Berliner Rundfunk 91.4” und „BB RADIO“, die in der Vergangenheit kein großes Interesse an einer DAB+ Verbreitung gezeigt haben. Auch der einst bundesweit verbreitete Sender „KISS FM“ möchte wieder bei DAB+ mitmachen – wenn auch diesmal nur regional.

Aber auch Programme, die bislang nur über das Internet verbreitet wurden, planen eine Ausstrahlung in der Bundeshauptstadt. So zum Beispiel das neu gegründete “PELI ONE – Urban Music Radio”, dessen programmliche Verantwortlichkeit bei Jörg Wachsmuth liegt. Wachsmuth hatte von 1994 bis 2005 beim Black-Music-Radio “Jam FM” die Morningshow moderiert und ist seit August 2015 bei BHeins zurück auf Sendung.

15 der 24 Bewerber möchten neben Berlin auch in Brandenburg digital-terrestrisch senden. Technische Übertragungskapazitäten sind in beiden Bundesländern vorhanden. Der Medienrat wird sich nun mit den eingegangenen Anträgen befassen und entscheidet dann, ob sich ein weiterer DAB+-Multiplex auf Berlin oder auf Berlin und Brandenburg erstreckt.

Ich freue mich über die Fülle an Anträgen und das Engagement für DAB+ in der Region. Unser Ziel ist, jedem zugelassenen Antragsteller einen Platz in seinem Wunschbouquet zuweisen zu können “, kommentierte die mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer das Ergebnis der Ausschreibung.

AntragstellerProgramm
94,3 rs2 Berlin-Brandenburg Radio-Information Audio-Service Zwei GmbH94,3 rs2 Berlin-Brandenburg
BB RADIO L„nderwelle Berlin/Brandenburg GmbH & Co. KGBB RADIO
bigFM Programmproduktionsgesellschaft S.W. GmbHbigFM
Bildungswerk der Erzdi”zese K”ln e. V.Domradio
ERF Medien e.V.ERF Pop
KISS FM Radio GmbH & Co. KGKISS FM
lulu Media GmbHlulu.fm
MEGA Radio GmbHMega Radio
Neue Berliner Rundfunk GmbH & Co. KGBerliner Rundfunk 91.4
nice GmbH Funk-und Fernsehvermarktungnice
UNITCOM GmbHRadio Paloma
Peli One Medien AGPELI ONE - Urban Music Radio
Power Radio GmbHPower Radio
pure Medien Network pMN GmbHpure fm - berlins electronic radio
radio B2 GmbHradio B2
radio B2 GmbHMAXX FM
radio B2 GmbHradio GOLD
radio B2 GmbHSTAR*SAT RADIO
Radio Paradiso GmbH & Co. KG98.2 Radio Paradiso
Radio TEDDY GmbH & Co. KGRadio TEDDY
ROCK ANTENNE GmbH & Co. KGROCK ANTENNE
VMG Verlags- und Medien GmbH & Co. KGROCKLAND
Silvacast GmbHHIT 104
Berlin 87,9 Rundfunkveranstalter GmbH & Co. KGSTAR FM Maximum Rock

Quelle: Pressemitteilung mabb

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter