Skip to main content

Badradio

Badradio Logo

Ein Badradio benötigen Sie, wenn Sie auch in feuchten Räumen Radio hören möchten. Sie sind gegen Spritzwasser geschützt oder können sogar mit in die Dusche genommen werden. So haben Sie auch beim Baden oder Duschen beste Unterhaltung.

Unsere Empfehlungen für Badradios

Radioempfang Digital stellt ausschließlich Badradios vor, die das Digitalradio DAB+ empfangen. Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag beschlossen, das Digitalradio als „niederschwelliges Medium“ zu stärken. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern ist in Deutschland noch kein UKW-Ausstieg beschlossen. Es empfiehlt sich allerdings, bereits jetzt nur noch Radiowecker mit DAB+ zu kaufen, da davon auszugehen ist, dass auch in Deutschland ein UKW-Ausstieg beschlossen wird.



Sonoro Stream Internetradio

249,00 €

inkl. 19% USt.*
DetailsPreis prüfen
spritzwassergeschützte Ausführung Panasonic RF-D20BT Badradio

65,06 € 89,99 €

inkl. 19% USt.*
DetailsPreis prüfen
Sangean H-203D wasserfestes Duschradio DAB+

129,95 € 165,00 €

inkl. 19% USt.*
DetailsPreis prüfen

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Badradios achten?

Beim Kauf eines Badradios gibt es einige Dinge zu beachten. Neben Form und Farbe ist auch die Funktionalität und Austattung wichtig.

Empfangsmöglichkeiten

Um die digitalen Kanäle empfangen zu können, sollte das Badradio mit einem DAB+ Tuner ausgestattet sein. Wenn der DAB+ Empfang in Ihrer Umgebung noch nicht hinreichend abgedeckt ist, empfiehlt es sich, dass das Radio den älteren Standard Ultrakurzwelle (UKW) unterstützt. Alle hier vorgestellten Empfänger besitzen einen kombinierten DAB+ und UKW-Tuner.
Die Badradios können mit einer eingebaute Wurfantenne ausgestattet sein, welche in der Regel ausreichend ist, um in gut versorgten Gebieten alle ortsüblichen UKW- und DAB+-Programme zu empfangen. Sollte eine Wurfantenne nicht den gewünschten Empfang bringen, können Sie die Wurfantenne an eine externe Antenne anschließen. Sie benötigen dazu eine Kroko Klemme auf Coax-Stecker. Einen stabileren Empfang bekommen Sie in der Regel mit einer Teleskopantenne.

Ausstattung

Je nach dem, ob das Badradio sich in der Nähe eines Waschbeckens, einer Dusche oder einer Badewanne befindet, ist ein Spritzwasserschutz ratsam. Einige Badradios können Sie sogar mit unter die Dusche nehmen. Diese sind dann mit der Eigenschaft „wasserdicht“ gekennzeichnet.
Bei den meisten Radioempfängern können Sie Radioprogramme als Favoriten hinterlegen (Senderspeicher oder Preset) und über das Menü aufrufen. Noch bequemer sind Badradios mit sogenannten Festspeichertasten, bei der Sie ein auf der Taste hinterlegtes Programm direkt mit einem Tastendruck abrufen können. Diese Möglichkeit bietet zum Beispiel das Sangean H-203D.
Seltener sind Badradios mit einem Kopfhörerausgang ausgestattet, da dieses Feature für meisten Nutzungen nicht unbedingt erforderlich ist. Achten Sie bei der Wahl des Radios darauf, wenn sie einen Kopfhörer anschließen möchten.
Je nach Größe des Feuchtraumes sorgt eine höhere Musikleistung für einen volleren Klang.
Wenn Sie anstelle des Radios Musik streamen möchten, sollte das Radio mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet sein. Hier können Sie ein Smartphone oder ein Tablett koppeln und Ihre Musiksammlung über das Badradio wiedergeben.
Je nach Aufstellort macht es Sinn, wenn das Radio vom Netzbetrieb unabhängig funktioniert. Soll das Radio zum Beispiel mit unter die Dusche genommen werden, ist ein Batteriebetrieb unabdingbar.
Stromausfälle kommen selten vor. Wenn die Stromversorgung trotzdem einmal unterbrochen wird, sollte das Gerät eine Backup-Funktion bei Stromausfall besitzen.

Zusammenfassung

Radioempfang Digital rät Ihnen, beim Kauf eines Badradios auf die folgenden Eigenschaften zu achten:

  • Badradio mit DAB+ Tuner, damit das Radio fit für die Zukunft ist
  • Ausstattung des Badradios, z.B. Bluetooth-Funktionalität
  • Je nach Aufstellungsort spritzwassergeschützt oder wasserdicht
  • Größe des Displays (Wie gut kann man die Uhrzeit ablesen?)
  • Festspeichertasten, zum schnellen Aufrufen Ihrer Lieblingsprogramme
  • Batteriebetrieb, wenn die Steckdose nicht in der Nähe ist oder auch für andere Geräte wie einem Fön oder Rasierer benötigt wird