Skip to main content

HR verbessert DAB+ Empfang in Mittel- und Nordhessen

Auf Facebook verkündet der Hessische Rundfunk (HR) mit den Worten “Schluss mit dem DAB+ Loch in Mittelhessen!” die Inbetriebnahme des Senders Gießen-Dünsberg.

Empfangsprognose des Ensemble hr Radio

Empfangsprognose des Ensemble hr Radio, Bild: HR

Mit einer Leistung von 5 kW ERP bringt der Sender Gießen-Dünsberg seit 25.06.2019 die Radioprogramme des HR nun noch besser ins Digitalradio. Hörerinnen und Hörer in Mittelhessen können sich über den glasklaren Empfang der Programme hr1, hr2, hr3, hr4 Rhein-Main, hr4 Nord/Ost, hr4 Mittelhessen, YOU FM und hr-info freuen. Außerdem überträgt der HR in seinem DAB+ Ensemble “hr Radio” die Datendienste “hr EPG”, “hr journaline” und “hr TPEG”.

Durch die Inbetriebnahme des Senders verbessert sich für die Hörerinnen und Hörer in und um Gießen die bestehende Versorgung unterwegs und, ganz wichtig, die Versorgung zu Hause mit dem Küchenradio oder dem DAB+ Radio im Wohnzimmer und Bad.

Bisher wurde die DAB+ Verbreitung in Mittelhessen über die Sender Biedenkopf (Sackpfeife), Rimberg (zwischen Alsfeld und Bad Hersfeld) und Großer Feldberg/Ts. sichergestellt.

Nicht nur in Mittelhessen, sondern auch in Nordhessen verbessert der Hessische Rundfunk den DAB+ Empfang. Der Sender Habichtswald strahlt dafür ab sofort mit der dreifachen Sendeleistung.

Mit der Leistungserhöhung verbessert sich die Versorgungsqualität in weiten Teilen Nordhessens von Bad Karlshafen über Kassel bis nach Korbach.

Die bessere Netzabdeckung und die Leistungserhöhung am Sender Habichtswald ermöglichen im Großraum Gießen (Gießen-Dünsberg) sowie in Nordhessen (Habichtswald) und im Südosten Hessens (Gelnhausen) nicht nur einen besseren mobilen Empfang der hr-Radioangebote im Auto, sondern vielerorts auch einen verbesserten Indoor-Empfang (im Hause) über eine einfache Stabantenne.

Hessischer Rundfunk verbessert Klang der DAB+ Programme

Um keine freien Kapazitäten ungenutzt zu lassen, wurden auch die Bitraten erhöht. So werden die Programme hr1, h3, hr4 und YOU FM mit 136 kbit/s in LC-AAC Stereo statt bisher 120 kbit/s (hr1,hr3) bzw. 112 kbit/s (hr4, YOU FM) übertragen. Unverändert ist die Bitrate bei hr-Info mit 88 kbit/s in LC-AAC Mono. hr2 bleibt ebenfalls bei 144 kbit/s in LC-AAC Stereo. Die höheren Bitraten ermöglichen ein besseres Klangbild.

Welche Programme Sie mit einem DAB+ Radio außerdem in Hessen empfangen können, erfahren Sie in meiner Senderliste für Hessen.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter