Skip to main content

Die richtige Länge der Antenne beim DAB+ Radio verbessert dem Empfang

Zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2019 um 18:51

Die meisten tragbaren und auch viele stationären DAB+ Radios sind mit einer ausziehbaren Teleskopantenne ausgestattet. Beim Sendersuchlauf ist es wichtig, dass die Antenne auf die richtige Länge ausgezogen wird. Da die DAB+ Radios auch UKW-Sender empfangen können, ist die Antenne länger, als für DAB+ Programme notwendig. Hintergrund: Jede Wellenband benötigt eine spezielle Antennenlänge. Ziehen Sie die Antenne daher auf ca. 35-37 cm aus und positionieren Sie die Antenne vertikal.

Nachdem der Sendersuchlauf abgeschlossen ist, können Sie probieren, ob der Empfang stabil bleibt, wenn Sie die Antenne wieder einziehen.

Permalink

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter