Skip to main content

Digitalradio mit CD

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Radiogerät sind und Ihre Musiksammlung weiterhin hören möchten, bietet sich ein Digitalradio mit CD- Player an. Der Begriff Digitalradio steht für den Empfang der Radiosender über den neuen Rundfunkstandard DAB+. Genau wie ihre CDs, werden auch die Radiosender in brillanter, kristallklarer Qualität wiedergegeben.

Der Empfang des Digitalradios erfolgt über die Antenne des Geräts und ist kostenlos möglich; ein Internetanschluss wird nicht gebraucht.

Dank der beim Digitalradio DAB+ übertragenen Zusatzdienste werden Ihnen bei den meisten Radiosendern auch Titel und Interpret angezeigt – so wie Sie es von der Titelanzeige des CD-Players kennen.

Neben DAB+ wird auch die herkömmliche Empfangsart, UKW, unterstützt. Die meisten Digitalradios mit CD-Player können neben Audio-CDs auch MP3- und WMA-Dateien von CD-Rom bzw. CD-R/W wiedergeben.  Die hier vorgestellten Radios besitzen teilweise auch einen integrierten Bluetooth-Empfänger und ein integriertes Internetradio. Damit können Sie Musik, die sich auf Ihrem Smartphone befindet, zu dem Digitalradio streamen.

Digitalradio mit CD

Einige Digitalradios haben einen integrierten CD-Player


Alle Digitalradios mit CD Player im Überblick

  • optionale Helligkeitsdimmung
  • vielfältige Alarmeinstellungen
  • USB-Musikwiedergabe
  • in Deutschland entwickelt
sonoro CD 2

ab 399,00 €

inkl. 19% USt.*
  • Wiedergabe von MP3- und Audio-CDs
  • Bluetooth-Empfänger
  • Musikwiedergabe über USB
Dual DAB 555

249,99 €

inkl. 19% USt.*
  • externer Antennenanschluss für Rundfunk
  • Wiedergabe von Musik-CDs, MP3 u. WMA von CD-Rom und CD-R/W
  • USB-Musikwiedergabe
Yamaha MCR-B043D

ab 239,99 €

inkl. 19% USt.*
  • ausgewogener Klang
  • zeitloses Design
  • Musikwiedergabe über USB
  • Wiedergabe von Musik-CDs, MP3 u. WMA von CD-Rom und CD-R/W
  • USB-Musikwiedergabe
  • Musikwiedergabe auch über Bluetooth
ALBRECHT DR 790 CD

ab 199,90 €

inkl. 19% USt.*
  • CD-ROM / CD-R/W / Audio-CD-Wiedergabe
  • MP3- und Musik CD-Wiedergabe
  • USB-Musikwiedergabe
  • Bluetooth
  • NFC-Kopplung
  • separat anschließbare Lautsprecher
Pioneer X-CM 56D

ab 179,00 €

inkl. 19% USt.*
  • unterstützt Musikwiedergabe von CD, USB und über Bluetooth
  • hochwertiges Design
  • gute Verarbeitung
Auna Stanford

ab 146,21 €

inkl. 19% USt.*
  • USB-Musikwiedergabe
  • CD-Player für Audio CDs und CD-Rom / CD R/W
TechniSat TechniRadio Digit CD

105,98 € 159,00 €

inkl. 19% USt.*
  • CD-Player für Audio-CDs und MP3-CDs
  • USB 2.0 zur Musikwiedergabe
  • Stereo-Lautsprecher
  • integriertes Kassettendeck
TechniSat DigitRadio 1980

ab 99,99 €

inkl. 19% USt.*

Alle Digitalradios mit CD Player und Internetradio im Überblick

  • Steuerung mit kostenfreie Smartphone-App
  • mit Spotify-Connect
  • mit USB-, CD- und SD-Musikwiedergabe
  • Wiedergabe von Audio CDs / CD-R / CD-RW mit MP3- und WMA-Dateien
Sangean DDR-66 BT (SmartLink 9)

ab 580,00 €

inkl. 19% USt.*
  • 2×15 Watt Musikleistung
  • integrierter Tieftöner
  • integrierter CD-Player für Audio-CDs
  • Wiedegabe von MP3- und WMA über CD-R / CD-R/W
Klangsieger im Echtholzfurnier
NUMAN Two 2.1

ab 449,99 €

inkl. 19% USt.*
  • Wiedergabe von Audio-CDs
  • MP3 und WMA-Wiedergabe von CD-R, CD-R/W
  • integrierter Bluetooth-Empfänger
Pure Evoke C-F6

ab 399,99 €

inkl. 19% USt.*
  • Audio-CD- Wiedergabe
  • MP-3 Wiedergabe von USB
  • 2×10 Watt Stereo-Lautsprecher
  • Steuerung über Smartphone-App
TechniSat DigitRadio 580

ab 340,99 €

inkl. 19% USt.*
  • Slot-In-CD-Laufwerk für Audio-CDs, CD-Rom, CD R/W
  • Bluetooth-Empfänger
  • externer Antennenanschluss für Rundfunk
Hama DIR3500MCBT

ab 284,99 €

inkl. 19% USt.*

Unsere Empfehlung für ein Digitalradio mit CD

Preislich sind die Digitalradios mit CD-Player ab ca. 100 Euro erhältlich. Der Sangean DDR-66 BT schneit mit einem Preis von über 600,00 Euro am teuersten ab. In dem Preissegment bis 200,00 Euro können wir das TechniSat TechniRadio Digit CD und der Panasonic SC-RS54 empfehlen. Gegenüber dem TechniRadio Digit CD bietet das Panasonic SC-RS54 eine höhere Musikleistung. Allerdings ist sein Display nur einzeilig und schaltet sich im Standby ab. Beim TechniRadio Digit CD wird die Helligkeit des Displays im Standbybetrieb gedimmt und die aktuelle Uhrzeit in ca. 1 cm großen Ziffern angezeigt. Dafür bietet das Digitalradio von Panasonic die Möglichkeit, CDs aufzunehmen und auf einem internen Speicher abzulegen.

Numan Two 2.1 - ein solides Digitalradio mit CD Slot-In-Laufwerk 

Numan Two 2.1 – ein solides Digitalradio mit CD Slot-In-Laufwerk*

Für unter 400,00 Euro sind der NUMAN Two 2.1 und der Hama DIR3500MCBT unsere Favoriten. Das Digitalradio von Numan besteht aus einem ansehnlichen Echtholzgehäuse, während das Gehäuse des Hama DIR3500MCBT nur aus Kunststoff ist. Beide Digitalradios bieten neben der Wiedergabe von Audio-CDs auch das Abspielen von Radiosendern aus dem Internet an. Sie bieten mit der Funktion „Spotify Connect“ die Möglichkeit an, Wiedergabelisten des Musikstreamingdienstes über das Radio abzuspielen. Am Digitalradio von Hama kann auch eine externe Antenne angeschlossen werden. Auf dieses Feature wurde beim Numan Two leider verzichtet. Der Sangean DDR-66 BT hebt sich preislich deutlich ab, bietet aber einen hohen Ausstattungs- und Funktionsumfang an. Mit dem Digitalradio können Sie CDs auf einen USB-Stick oder eine SD-Karte kopieren. Auch Radiosendungen über UKW, DAB+ und über das Internet lassen sich aufnehmen.


Was müssen Sie beim Kauf von Digitalradios mit CD Player beachten?

CD-Player

Die Digitalradios sind entweder mit einer CD-Schublade oder einem Slot-In-Laufwerk ausgestattet. Slot-In-Laufwerke verfügen nur über einen Schlitz, in den das optische Medium eingeschoben wird. Der Auswurf der CD erfolgt auf Tastendruck. Durch den Verzicht auf eine Schublade, gibt es weniger mechanische Teile, die evtl. kaputtgehen könnten.

Wichtig ist, ob Sie den CD-Player des Radios nur zur Wiedergabe von Audio-CDs verwenden möchten, oder ob auch selbst gebrannte CD-Roms bzw. CD-R/W wiedergegeben werden sollen. Auf diesen kann sich dann z.B. Ihre MP3-Sammlung befinden. Die Musik-Dateien werden einfach im MP3-Format auf die CD gebrannt. Auf die CD passen bis zu 700 Megabyte Musik. Wie viele Musiktitel das tatsächlich sind, hängt davon ab, wie hoch die Audioqualität der MP3-Datei ist. Bei einer hohen Qualität lassen sich um die 100 Titel im MP3-Format speichern.

Digitalradio DAB+ Tuner

Neues DAB+ Logo

Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. rät, auf den Zusatz DAB+ zu achten.

In einigen europäischen Ländern ist das Ende der UKW-Verbreitung bereits beschlossene Sache. In Deutschland wird bislang nur darüber diskutiert, ab welchem Zeitpunkt man dem analogen Empfang des Radios ein Ende setzen will. Allerdings beginnen einige Radiosender bereits damit, ihre Verbreitung über UKW aus kostengründen einzustellen, z.B. Klassik Radio und Deutschlandradio.

Um zukünftig kein Rauschen zu empfangen, ist es wichtig, beim Kauf eines neuen Radios auf das Kennzeichen “DAB+” zu achten. Dies rät übrigens auch die  Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. Digitalradio DAB+ steht für die digitale Übertragung von Radioprogrammen auf einer Frequenz in einem sogenannten “Ensemble”. Ein Ensemble kann zwischen 10 und 18 Radioprogramme in einer guten Qualität übertragen. Dann klingt der Sound des Digitalradios annähernd wie die Wiedergabe einer CD. Nahezu deutschlandweit können Sie bereits heute zwischen 20 und über 70 Radiosender in DAB+ empfangen. Eine Sendervielfalt, die über UKW aus technischen Gründen nicht möglich wäre. Beim Kauf ist auf eine ausreichende Anzahl von Stationsspeichern zu achten, um die neuen Lieblingssender schnell aufrufen zu können. Die Digitalradios mit CD sind mit einem Tunertyp ausgestattet, der neben DAB+ auch das bisherige UKW empfangen kann. Die Betriebsart lässt sich per Knopfdruck umschalten.

Diese Programme empfangen Sie in Deutschland mit einem Digitalradio mit CD-Tuner

Internetradio

Digitalradios, die neben der Wiedergabe von CDs und DAB+ auch Internetradio empfangen können, bieten Ihnen Zugriff auf tausende Stationen, die über das sogenannte Streaming online übertragen werden. Viele der Digitalradios greifen auf eine Online-Datenbank des Anbieters Airable zurück. Dazu bietet der Hersteller ein Favoriten-Verwaltungsportal an, bei dem sich die über 45.300 Radiosender und 18.600 Podcasts verwalten lassen. Im Verwaltungsportal können Sie Ihr Digitalradio mit CD verknüpfen und so Ihre Favoriten verwalten sowie eigene Stream-Adressen hinzufügen.

USB-Musikwiedergabe

Viele dieser Digitalradios mit CD-Player verfügen zusätzlich über einen USB-Anschluss, über den ebenfalls Musik wiedergeben werden kann. Dazu stecken Sie einen USB-Stick, auf den Sie Ihre MP3-Sammlung übertragen haben, an das Radio an und beginnen die Musikwiedergabe. Der Vorteil ist, dass auf einen USB-Stick sehr viel mehr Musiktitel passen, als auf eine CD. Während eine CD nur einen Speicher von 700 MB besitzt, können auf einem USB Stick mehrere Gigabyte gespeichert werden.

Weitere Ausstattungsmerkmale

des Sangean DDR-66BT (SmartLink 9) Anschlüsse

Anschlüsse des des Sangean DDR-66BT (SmartLink 9)

Die Digitalradios mit CDs können ganz unterschiedlich ausgestattet sein. In Radios, die nur UKW empfangen, diente das Display nur der Frequenzanzeige. Moderne Digitalradios, die mit einem TFT-Farbdisplay ausgestattet sind, können in der Regel auch die programmbegleitende SlideShow wiedergeben. Dort wird bei einigen Radiosendern zum Beispiel das CD-Cover des wiedergegeben Songs dargestellt.

Auch RDS- Senderinformationen und das Dynamic Label Segment, eine Art Radiotext über DAB+, werden auf den farbigen Displays gut lesbar dargestellt. Teurere Geräte können mit dem Internet verbunden werden und so Radiosender aus der ganzen Welt wiedergeben. Einige Digitalradios unterstützen die Funktion “Spotify-Connect”, um ihre Spotify-Playlist an das Radio zu streamen. Aufgrund der hohen Übertragungsrate klingt diese Musik dann mindestens genauso gut, wie Ihre CDs. Beim Kauf sollten Sie auch auf die notwendigen Anschlussmöglichkeiten achten. Neben dem Kopfhöreranschluss z.B. je nach Verwendungszweck auch auf einen analogen Audioeingang, um Musik von einem Tablet oder Smartphone abspielen zu können. Auch eine Fernbedienung ist sinnvoll, um die zwischen den Kanälen bequem umschalten zu können. Ist das Digitalradio mit CD Player mit einer Equalizer-Funktion ausgestattet, können Sie die Klangeinstellungen nach Ihren Vorstellungen variieren.


DAB Radio mit CD Player im Test

Wir haben einige der DAB+ Radios mit integriertem CD-Player für Sie getestet.

Philips Mini Stereoanlage BTB2470/10

Aufgrund der flachen Bauweise ideal für die Montage an der Wand eignet sich die Philips Mini Stereoanlage BTB2470/10. In Test des DAB+ Radios mit CD Player zeigte sich, dass der Empfänger über vielfältige Wiedergabemöglichkeiten verfügt: So kann man die Philips Mini Stereoanlage z.B. als Lautsprecher benutzen, in dem man Musik über das Smartphone per Bluetooth überträgt. Eine weitere Alternative stellt das Abspielen von MP3s- oder Audio-CDs dar. Wer möchte, kann die Daten auch auf einen USB-Stick packen und diesen an der Stereoanlage von Philips anschließen. Neben dem DAB+-Standard empfängt das Gerät auch UKW-Radioprogramme.

Die Mini Stereoanlage hatte in unserem Test ausreichend Power und fügt sich aufgrund des zeitlosen Designs gut in jede Inneneinrichtung ein. Als nützlich haben wird das Koppeln mehrerer Bluetooth-Geräte empfunden.

Testbericht der Philips Mini Stereoanlage BTB2470

Das Auna Stanford als DAB Radio mit CD-Player im Test

Jeden Tag versüßt uns das Auna Stanford im Büro die Laune. Das elegante Design und der kraftvolle Klang führt gelegentlich zu neugierigen Rückfragen meiner Kollegen. Die vollständig mit Fernbedienung steuerbare Einheit kann neben UKW und dem Digitalradio auch Musik über USB und von CD abspielen.

Über Bluetooth kann das Auna Stanford den Ton aller möglichen Medien ausgeben. Im Test fanden wir vor allem das Preis-Leistungsverhältnis stimmig.

Auna Stanford

ab 146,21 €

inkl. 19% USt.*
DetailsPreis prüfen
Testbericht des Auna Stanford

Dual DAB 555 Kompaktanlage mit CD-Player von uns getestet

Das Dual DAB 555 ist eine Kompaktanlage, die neben analogen und digitalem Radioprogrammen, Musikdateien von USB-Sticks oder Daten-CDs auch Audio-CDs wiedergeben kann. I-Tüpfelchen ist der integrierte Bluetooth-Empfänger, der Musik oder Internetsender vom Smartphone per Funkverbindung abspielen kann. Der DAB+ Tuner ist sensibel und die Display entsprechend groß, um auch aus der Ferne gut erkannt zu werden. Die fehlenden Festspeichertasten zum schnellen Abrufen von Favoriten führen zum Punkteabzug.

Testbericht des Dual DAB 555

Das NUMAN Two 2.1 im Test

Optik und Klang stimmen beim NUMAN Two 2.1 überein – hier verdient sich das Radio eine gute Note. Neben terrestrischem Radio über FM und DAB+ kann das Digitalradio mit CD Player aber noch viel mehr: Es unterstützt den Musikstreamingdienst Spotify, kann Audio- und MP3-CDs wiedergeben, unterstützt Bluetooth-Streaming, IP-Radio und die Wiedergabe von Datenträgern, die über USB angeschlossen werden.

Klangsieger im Echtholzfurnier NUMAN Two 2.1

ab 449,99 €

inkl. 19% USt.*
DetailsPreis prüfen
Testbericht des NUMAN Two 2.1
Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter