Skip to main content

DAB+ in Schleswig-Holstein

NDR Radios auf Sylt, Föhr und Amrum starten über DAB+

DAB+ in Schleswig Holstein

Radiohörer im nördlichen Teil Nordfrieslands bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität. Der neue DAB+ Sender in Morsum (Sylt) versorgt die Inseln Sylt, Amrum und Föhr sowie die küstennahen Gebiete nördlich und südlich von Dagebüll. Hier sind die NDR Hörfunkprogramme im Haus über das moderne Digitalradio zu empfangen. Der mobile Empfang ist über Niebüll hinaus bis Süderlügum, Leck und Langenhorn möglich, so dass eine durchgängige Versorgung bis Flensburg, Schleswig und Husum gegeben ist.

Schleswig-Holstein will privates Radio auf DAB+ bringen

DAB+ in Schleswig Holstein

In Schleswig-Holstein sollen zukünftig auch private Hörfunkprogramme über DAB+ zu empfangen sein. Dazu veröffentlichte die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) am 29. Mai 2019 eine Ausschreibung von Übertragungskapazitäten für einen landesweiten Modellversuch zur Verbreitung privater Hörfunkprogramme. Zur Durchführung des Modellversuchs haben die MA HSH, die Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein und der Norddeutsche Rundfunk (NDR) eine gemeinsame Vereinbarung unterzeichnet.

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter