Skip to main content

Roadmap

Bundesregierung will DAB+ in allen Radios

Warum technische Vorgaben jetzt besser sind, als ein baldiger UKW-Abschalttermin

Leipzig, 19.09.2016 – Die Bundesregierung gibt beim Thema Digitalradio weiter Gas. Noch 2016 soll entschieden werden, wie die Roadmap zur „Transformation der Hörfunkverbreitung in das digitale Zeitalter“ aussehen soll. Dafür will die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dorothee Bär, unter anderem eine sogenannte „Interoperabilitätsverpflichtung für Audiosysteme“ auf den Weg bringen. Das würde nichts anderes bedeuten, als das künftig in jedem verkauften Radio auch ein DAB+ Empfangschip integriert werden müsste.