Skip to main content

DAB+ in Niedersachsen

Besserer DAB+ Empfang der NDR-Radioprogramme in Niedersachsen

Radiohörer in der Region südlich von Hildesheim bekommen ihre NDR-Programme jetzt in noch besserer Qualität. Der neue DAB+ Sender Sibbesse versorgt die Region um Bad Salzdetfurth, Bockenem, Diekholzen, Gronau und Holle. Dort, wie jetzt auch in ganz Hildesheim, sind die NDR Hörfunkprogramme nun über Antenne im modernen Digitalradio (DAB+) zu empfangen.

NDR baut DAB+ Sendenetz weiter aus

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) plant, seine DAB+ Versorgung weiter auszubauen. Dies geht aus Ausschreibung hervor, die auf der Website der Anstalt veröffentlicht wurde. Konkret ist geplant, im Oktober 2017 die Sender Güstrow, Wismar-Rüggow, Lingen und Heide in Betrieb zu nehmen.

radio ffn startet im Hamburger Digitalradio DAB+

Der erste Privatsender in Niedersachsen, radio ffn, plant die Verbreitung des Programms „radio ffn Hamburg“ im Hamburger DAB+ Kanal 11C. Übertragen wird im Simulcast-Betrieb das Programm, welches auch auf der UKW-Frequenz 100,6 Mhz zu empfangen ist.

MEDIA BROADCAST baut DAB+ Versorgung in Brandenburg und Niedersachsen aus

Digitalradio via DAB+ ist weiter auf Erfolgskurs: Die Endgerätepopulation wächst kontinuierlich, und auch das Sendernetz des nationalen Digitalradio-Angebotes im Kanal 5C wird stetig ausgebaut. So nimmt MEDIA BROADCAST, größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche in Deutschland und Betreiber von Digitalradio-Sendernetzen, im Sommer weitere Senderstandorte für das nationale Digitalradio-Angebot im Kanal 5C in Betrieb. Der Fokus des Ausbaus liegt auf Regionen in Niedersachsen und Brandenburg.