Skip to main content

mitteldeutschland

MDR macht sich stark für DAB+ – Thementag am 30. August

DAB+ in Mitteldeutschland

Die Radioprogramme des Mitteldeutschen Rundfunks widmen am Donnerstag, 30. August, unter dem Motto „DAB+. Mehr Radio“ dem Digitalradio zahlreiche Servicebeiträge und Gespräche zum Thema. Der Thementag reiht sich ein in den ARD-weiten DAB+ Aktionstag. Der MDR treibt den Ausbau des digitalen Hörfunks seit dem Start des neuen Übertragungsstandards im Jahr 2011 aktiv voran: In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind bereits 98 Prozent der Fläche mit DAB+ versorgt. Damit gehören die drei mitteldeutschen Bundesländer zu den am besten für die digitale Radiozukunft gerüsteten Regionen Deutschlands.