Skip to main content

DAB+ in Bayern

Weitere DAB+ Programme in Bayern zugelassen

Endspurt bei der Umsetzung des DAB+-Konzepts der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM): Mit seiner Entscheidung, im lokalen DAB-Versorgungsgebiet Voralpenland die zeitgleiche digitale Verbreitung der lokalen UKW-Hörfunkprogramme zu ermöglichen, gab der BLM-Medienrat grünes Licht für die letzte Etappe der Simulcast-Verbreitung im Freistaat. Mit der Umsetzung im Regelbetrieb, der für den westlichen Teil des Voralpenlands ab Juli und für den östlichen Teil im Jahr 2020 geplant ist, wird Bayern als erstes Bundesland das gesamte UKW-Radioangebot auch über das Digitalradio DAB+ anbieten können.

Erfolgreicher Test mit Digitalradio im Kabel

DAB+-Empfang via Kabel ist eine Alternative mit vielen Vorteilen für Kabelkunden sowie kleinere und mittelständische Netzbetreiber. Das haben erfolgreiche Feldversuche in Bayern gezeigt, die gestern bei einem Fachgespräch in Bayreuth mit Geräteherstellern, Netzbetreibern Sendervertretern und Fachjournalisten diskutiert wurden.

Radio Teddy – Deutschlands einziges Kinder- und Familienradio – startet über DAB+ im Freistaat Bayern

Potsdam (ots) – „Ois Guad“! Dieser Song des bayrischen Newcomers Luca Kuglmeier, bekannt aus der Fernsehsendung „The Voice Kids“, eröffnet die bayrische Ära von Radio TEDDY – das Kinder- und Familienradio – heute auf DAB+ im ganzen Freistaat. Damit können ab sofort bundesweit fast 40 Millionen Hörer Radio TEDDY terrestrisch empfangen.