Skip to main content

Radio Teddy über DAB+ in Baden-Württemberg auf Sendung

Zuletzt aktualisiert am 8. Juni 2017 um 7:58

Seit heute verbreitet das Kinder- und Familienradio „Radio TEDDY“ sein Programm über den Kanal 11B im Digitalradio Baden-Württemberg.

Für die Ausstrahlung “im Ländle” hatte die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) am 28. September 2016 grünes Licht gegeben. Die Kapazitäten wurden im vergangenen Sommer frei, da das christliche Radio Paradiso seine Verbreitung in Baden-Württemberg eingestellt hatte.

Radio TEDDY benötigt 54 Capacity Units (CU) im Ensemble “DRS BW”. Diese reichen aus, um das Programm mit einer Bitrate von 72 kbit/s im Audiocodec AAC V1 Stereo und Fehlerschutz EEP 3-A zu verbreiten. Shortlabel = TEDDY.

Der Kanal 11B ist derzeit noch nicht landesweit verfügbar. Die Verbreitung beschränkt sich auf die Rheinschiene, die Rhein-Neckar-Region, die Region Stuttgart und Ulm. Eine landesweite Verbreitung ist jedoch angestrebt.

In dem Ensemble dürfte es in diesem Jahr noch zu weiteren Veränderungen kommen. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) hat zwei Übertragungskapazitäten für die Zuweisung an private Hörfunkveranstalter im Digitalradio ausgeschrieben. Die Kapazitäten von 2 x 54 CU werden frei, da der SWR die Verbreitung seiner Programme ausschließlich über eigene Kapazitäten plant.

In der Szene wird damit gerechnet, dass sich die Programme “REGENBOGEN ZWEI”  und “ERF Pop” ihre Bewerbung abgegeben, da sie bei der letzten Ausschreibung in dem Ensemble leer ausgingen.

 

Newsletter abonnieren
Vorschau: Das erwartet Sie bei unserem Newsletter.
Alle DAB+ Themen regelmäßig per E-Mail erhalten - abonnieren Sie uns doch einfach!
Jetzt abonnieren
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.
Newsletter