Skip to main content

Radioempfang Digital – alles zum Thema DAB+

DAB+ ist die Bezeichnung für digitales Antennenradio. Alles, was Sie zum Empfang benötigen, ist ein DAB+ Radio. Wie bei Ihrem UKW-Radio sendet DAB+ über Antenne – es funktioniert unabhängig vom Internet und damit sehr zuverlässig.

Neben dem besseren Klang steht Ihnen vielerorts auch eine höhere Anzahl an Programmen und neuen Programmangeboten zur Verfügung. In Deutschland senden 307 Programme über DAB+. Je nach Region können Sie mit Ihrem Radio zwischen 20 und 80 Radiosender empfangen.

Während in der Anfangsphase von DAB+ nur wenig Radios verfügbar und das Sendernetz noch wenig ausgebaut war, ist DAB+ im Jahr 2019 erwachsen geworden. 137 Sendemasten sorgen dafür, dass 66 Millionen Bürger DAB+ empfangen können. Dazu kommt ein umfangreiches Angebot an regionalen und lokalen Radioprogrammen. 

In Bayern haben sich die Vorteile von DAB+ schon herumgesprochen. Dort ist jeder dritte Haushalt mit einem DAB+ Radio ausgestattet. 

Möchten auch Sie die Vorzüge von DAB+ entdecken? Auf dieser Seite möchte ich Ihnen die Vorteile, die DAB+ gegenüber UKW und Internetradio bietet, aufzeigen und Ihnen im DAB+ Radio Test persönlich getestete Empfänger vorstellen.

Mit meinen Tipps berate ich Sie, worauf Sie beim Kauf eines neuen Radios achten sollten. Die Ausstattung der Geräte weicht zum Teil erheblich voneinander ab. Um das perfekte Gerät für Ihre Zwecke zu finden, dienen Ihnen als Entscheidungshilfe die Tools Produktfilter und Produktvergleich.

Für viele sind die Monate August und September die klassischen Urlaubsmonate. Ich habe ganz aktuell ein tragbares DAB+ Radio getestet, dass Sie mit auf Ihre Reise oder an den See nehmen können.

Geräte nach Kategorien DAB+ Radios im Test Testsieger DAB+ Radio Stiftung Warentest


Meine Empfehlung im DAB+ Radio Test

Das Auna Connect 150 konnte mich in allen Punkten überzeugen: Mit UKW- und DAB+ Empfang, USB- und Netzwerk-Musikwiedergabe, AUX-IN und Spotify Connect ist das Radio ein wahres Multimedia-Talent. Das Radio wirkt nicht nur elegant, es ist auch hochwertig verarbeitet und hat einen sensiblen Tuner. Auch klanglich muss sich das Radio nicht verstecken. “Insgesamt klingt das Auna gefällig, kräftig und mit gutem Stereobild” – zu diesem Testergebnis kam auch die Fachzeitschrift Audio Video Foto Bild. Das Auna Connect 150 ist zudem vollständig mit einer Fernbedienung und über eine Smartphone-App steuerbar.

Vorteile

  • gute Verarbeitung
  • sensibler Tuner
  • unterstützt Spotify Connect

Nachteile

  • kein Bluetooth

Neben der Fachzeitschrift habe auch ich das Radio einem Test unterzogen. Lesen Sie in meinem Testbericht, warum das Auna Connect 150 meine aktuelle Empfehlung ist.

Meine persönliche Empfehlung
Auna Connect 150

ab 168,67 €

inkl. 19% USt.*

DAB+ Radios im Test


Das Wichtigste zu DAB+ in Kürze

DAB+ ist zukunftssicher. Noch steht kein Termin für eine UKW-Abschaltung in Deutschland fest. Sicher ist allerdings, dass den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der ARD ab dem Jahr 2029 nur noch Verbreitungskosten für DAB+ zu Verfügung stehen. Zudem ist die Verbreitung des Bundesmux bis Ende 2035 sichergestellt.
Bei DAB+ Radio werden mehrere Programme auf einem Frequenzblock übertragen, dem sogenannten “Ensemble”. Mit Digitalradio DAB+ empfangen Sie 13 bundesweite Radiosender aus verschiedenen Genres. Darüber hinaus je nach Bundesland zahlreiche private Radioveranstalter. Ein zweites bundesweites Digitalradio-Ensemble mit voraussichtlich weiteren 15 Radioprogrammen soll noch 2019 in den Testbetrieb gehen und 71 Senderstandorte umfassen.
Dank DAB+ empfangen Sie alle öffentlich-rechtlichen Programme aus Ihrem Bundesland sowie teilweise einige “digital-only” Programme, die nicht über UKW senden.
Im Gegensatz zu UKW sendet DAB+ in digitaler Qualität, ganz ohne Rauschen und Knistern.
DAB+ ist kostenneutral zu empfangen: Für die Nutzung von DAB+ Radio fallen keine weiteren Kosten beim Hörer an. Sie benötigen keine Internetverbindung. Es ist daher optimal mobil nutzbar, z.B. im Auto.
Da das DAB+ nicht über das Internet sendet, wird eine stabile und zuverlässige Versorgung jederzeit und überall gewährleistet. Auch im Katastrophenfall, wenn Mobilfunknetze schnell an ihre Grenzen kommen, bleiben Sie über das DAB+ Radio stets informiert. Unterstützt das Gerät den Empfang des integrierten Warnsystems (“EWF-System”), so werden Sie im Katastrophenfall auch dann informiert, wenn das Radio zuvor im Standby war.
DAB+ ist “green radio”: Um die gleiche Reichweite wie bei UKW zu erzielen, wird bei Digitalradio DAB+ eine geringere Sendeleistung benötigt. DAB+ lässt außerdem die Bildung eines Gleichwellennetzes zu. Dabei wird ein Ensemble in benachbarten Gebieten auf mehreren Sendeanlagen verbreitet, um die Reichweite zu erhöhen und einen lückenlosen Empfang zu erreichen.
Auf nur einem Ensemble  können – je nach Qualität – um die 15 Radioprogramme übertragen werden. Außerdem werden zahlreiche Zusatzdienste übertragen, z.B. EPG, eine SlideShow oder Texte zum laufenden Programm über das Dynamic Label Segment (DLS). Mit dem Datenservice “Journaline” können sogar strukturierte und kategorisierte Textinformationen empfangen werden.
Über 65,8 Millionen Einwohner können DAB+ zu Hause empfangen. Je nach Region stehen Ihnen zwischen 20 und 70 Radioprogramme digital zur Verfügung. Bis Ende 2019 sorgen 137 Sendemasten für die Netzabdeckung. Hierzu ist die Inbetriebnahme weiterer Senderstandorte geplant, welche die Mobilversorgung und insbesondere den Empfang auf Bundesautobahnen auf über 99 Prozent optimieren. Mit den geplanten Ausbaustufen können 66 Millionen Bundesbürger DAB+ zu Hause empfangen.


DAB+ Radio Test

Hier eine Auswahl von DAB+ Radio Geräten, die ich persönlich getestet habe:

123456
Auna Connect 150 Meine persönliche Empfehlung Majority Newton erstes Digitalradio mit Amazon Alexa NUMAN Two 2.1 Klangsieger im Echtholzfurnier Sangean Genuine Mini DAB (DDR-7) Bassvoller Klang TechniSat Digitradio 52 Lädt das Smartphone kontaktlos Testsieger bei Stiftung Warentest
ModellAuna Connect 150Majority NewtonNUMAN Two 2.1Sangean Genuine Mini DAB (DDR-7)TechniSat Digitradio 52Sony XDR-S61D
Preis

ab 168,67 €

inkl. 19% USt.*

39,95 €

inkl. 19% USt.*

ab 299,99 €

inkl. 19% USt.*

ab 134,99 €

inkl. 19% USt.*

ab 99,00 €

inkl. 19% USt.*

88,99 €

inkl. 19% USt.*
Testergebnis

90%

“Punktet mit seinem guten Klang, Tuner und den vielfältigen Wiedergabemöglichkeiten.”

78%

“Smartspeaker und DAB+ Radio mit gelungener Smartphone-App”

87.96%

“Klangstarkes Radio mit vielen Wiedergabemöglichkeiten”

83%

“DAB+ Radio und Bluetooth Boombox in einem Gerät.”

76%

“Kontaktloses Laden ein gut lesbares Display machen den Radiowecker attraktiv.”

74%

“Besticht durch seinen guten Tuner und die durchdachte Bedienung.”

Bewertung
KategorieStationäres DAB+ RadioStationäres DAB+ RadioStationäres DAB+ RadioTragbares DAB+ RadioDAB+ RadioweckerTragbares DAB+ Radio
MarkeAunaMajorityNUMANSangeanTechniSatSony
Anzahl der Presets302030204010
Stationstasten am Gerät425
Breite x Höhe x Tiefe155 x 155 x 161 mm170 x 110 x 110 mm350 x 124 x 215 mm116 x 74 x 65 mm160 x 70 x 130 mm227 x 139 x 95 mm
Musikleistung2 x 10 Wattkeine Angabe2×15 Watt1,6 Watt2 Watt1,5 Watt
Batterie-/Akkubetrieb
Radiowecker
Bluetooth
CD Player
Fernbedienung
DAB/DAB+
Internetradio
UKW
Preis

ab 168,67 €

inkl. 19% USt.*

39,95 €

inkl. 19% USt.*

ab 299,99 €

inkl. 19% USt.*

ab 134,99 €

inkl. 19% USt.*

ab 99,00 €

inkl. 19% USt.*

88,99 €

inkl. 19% USt.*
Details*Preis prüfen*Details*Preis prüfen*Details*Preis prüfen*Details*Preis prüfen*Details*Preis prüfen*Details*Preis prüfen*
DAB+ Radios im Test

Vor dem Kauf eines Radios auf “DAB+” achten

Unter DAB+ versteht man die Ausstrahlung von Rundfunkprogrammen in einem digitalen Sendeverfahren. Neben der Bezeichnung des technischen Standards DAB+ hat sich für diese Technik auch der Begriff “Digitalradio” etabliert. In diesem neuen Verfahren wurde der Audio Codec verbessert: Statt MPEG-1 Audio Layer 2 (MP2) kommt das  Advanced Audio Coding (AAC) zum Einsatz. Bei geringerer Komplexität als MP2 sind bei der gleichen Datenrate bessere Qualitäten erreichbar. Ihr Nutzen ist ein größeres Angebot an digitalen Radiosendern, welche mit einem besseren Klang übertragen werden.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr favorisiertes Radio die Kennzeichnung “DAB+” oder eines der oben dargestellten Logos enthält. Nur mit dem Zusatz “DAB+” können Sie die neuen digitalen Programme empfangen. Leider täuschen einige Hersteller die Verbraucher, in dem sie ihr Radio als “digital” bezeichnen, ohne den Standard zu unterstützen. Alle bei Radioempfang Digital vorgestellten Radiogeräte unterstützen den offiziellen DAB+ Standard.

Deutschlandweite Radiosender im “Bundesmux”

Dem regional begrenzten Angebot an Radiosender auf UKW setzt DAB+ alleine 13, mittlerweile nahezu bundesweit empfangbare Radiosender mit vielfältigen Formaten entgegen. Es ist geplant, DAB+ in Deutschland großflächig verfügbar zu machen und stetig weiter auszubauen. Der Kanal 5C, in dem die bundesweiten Programme übertragen werden, kann Stand 2019 von 85% der Bevölkerung empfangen werden. Hinzu gesellen sich nach und nach landesweit und regional ausgestrahlte Sender, die das Hörfunkbouquet stetig erweitern. Alle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten beteiligen sich an DAB+.

Senderliste DAB+ Programme in Deutschland

Beliebte DAB+ Programme

Die Buchstaben DAB stehen für „Digital Audio Broadcasting“- einem digitalen Standard, der für die Übertragung von Radio erschaffen wurde. Entwickelt wurde DAB in der EU in den Jahren 1987 – 2000. Die ersten Digitalradioprogramme in Deutschland begannen bereits im Jahr 1995 mit Ihrer Verbreitung. Nachdem der Erfolg zunächst ausblieb und Pilotprojekte eingestellt wurden, erfolgte im Jahr 2011 ein bundesweiter Neustart des Digitalradios. Mit DAB Plus setzt man nun auf den verbesserten Audiocodec AAC.

Seit dem Neustart erfreut sich das Digitalradio DAB+ wachsender Beliebtheit. Zahlreiche Programme setzten auf den neuen Radiostandard – die Programmvielfalt wächst. Hier eine Auswahl von regionalen und bundesweiten öffentlich-rechtlichen und privaten Programmen, die Sie schon heute im Digitalradio über DAB+ empfangen können:

104.6 RTL80s80s89.0 RTLAbsolut Hot
Absolut RelaxANTENNE BAYERNBAYERN 3bigFM
DlfDlf KulturDlf NovaegoFM
ENERGY DIGITALERF PopERF PlusFFH
Fritz!GOLDharmony.fmhr3
KLASSIK RADIOKISS FMlulu.fmMDR Schlagerwelt
MDR SputnikMega 80’sNDR2N-Joy
planet black beatsplanet radioR.SAradio ffn Hamburg
Radio GalaxyRadio HamburgRadio PalomaRadio Regenbogen
Radio TEDDYradioB2 SCHLAGERROCK ANTENNESchlagerparadies
SchwarzwaldradioSTAR*SAT RADIOsunshine liveSWRinfo
WDR 2WDR 5YOU FMund v.a. mehr
Senderliste DAB+ Programme in Deutschland

Entwicklung des Netzausbaus im Bundesmux

DAB+ im Kanal 5C ist auf 99% aller Autobahnen verfügbar. Etwa 85% der Bevölkerung können die Programme zuhause empfangen. Das Netz wird weiter ausgebaut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Netzausbau bundesweiter DAB+ Multiplex